BTC

Bitcoin "ho zombies" erlitten bei fallenden Preisen schwere Verluste


Seit der Preis Mitte März stark gefallen ist, hat die Anzahl der Bitcoin [BTC] -Einzahlungen an Kryptowährungsbörsen dramatisch zugenommen. Nach dem Indikator für die Produktionsleistung [SOPR] sind die meisten Panikverkäufe Verluste. Dies wird von der Kryptowährungsanalysefirma TokenAnalyst gemeldet.

"Wir haben die Einzahlungen von Bitcoin an der Börse überprüft, um festzustellen, ob Benutzer Bitcoin um den 12. März 2020 verloren haben, als der BTC USD fast 50% seines Wertes verlor."

Wir haben den Bitcoin-Fluss in die Börse überprüft, um festzustellen, ob Benutzer um den 12. März 2020 mit Verlust bei Bitcoin eingezahlt haben [der Bitcoin BTC verlor fast 50% seines Wertes]. Das K-Liniendiagramm zeigt die Gewinnmargen der Ausgaben von 10 Börsen [SOPR: https://t.co/NrK2cSaLH1]. Thread pic.twitter.com/JQqiYywDvy

-TokenAnalyst [@thetokenanalyst] 25. März 2020

Quelle: TokenAnalyst

Der Indikator für die Ausgabenmarge der Ausgaben zeigt den Preisvergleich der Anleger, die Kryptowährungen verkaufen. Darüber hinaus zeigt der Indikator den Preis an, den er für seinen ersten Kauf in Kryptowährung gezahlt hat. Daher kann SOPR genau berechnen, ob ein Händler mit Gewinn oder Verlust verkauft. Wenn der SOPR größer als 1 anzeigt, bedeutet dies, dass der Eigentümer der "verwendeten Ausgabe" einen Gewinn hat und umgekehrt.

Eine große Anzahl von Bitcoin-Händlern und -Investoren hat auch nachgewiesen, dass einige Geldbörsen an verschiedene Börsen übertragen werden. Mehrere Kryptowährungsaustausche wurden verfolgt und die Daten zeigten, dass OKEx während dieser Stunden einen Höhepunkt erreichte, gefolgt von Bitfinex.

4 / Wenn die Preise fallen, transferieren Verbraucher schnell große Mengen an BTC in den Handel oder tauschen Fiat-Währungen aus, um Verluste zu reduzieren. Mit sinkenden Preisen sehen wir einen starken Anstieg der Anzahl der BTC-Ströme von Geldbörsen zu Börsen. pic.twitter.com/PfFkTykbS8

-TokenAnalyst [@thetokenanalyst] 25. März 2020

Ethereum Kaution

Die Anzahl der Ethereum [ETH] -Einzahlungen an Kryptowährungsbörsen hat sich gegenüber früheren Höchstständen ebenfalls erhöht. Im Jahr 2018 lag der höchste Punkt bei 13.944.000 Einlagen. In diesem Jahr ist diese Zahl auf 14.507.286 gestiegen.

Die Differenz zwischen dem Höchststand von 2018 und der Anzahl der Einlagen auf der Handelsplattform in diesem Jahr betrug etwas mehr als 500.000. Dies kann bedeuten, dass Ethereum zum Verkauf und Rückzug auf der Handelsplattform hinterlegt wird.

Ethereum-Einzahlung "class =" wp-image-23986 "srcset =" https://cryptobenelux.com/wp-content/uploads/2020/03/Ethereum-Einzahlungen-1024x661.jpg 1024w, https://cryptobenelux.com/ wp-content / uploads / 2020/03 / Ethereum-stortingen-300x194.jpg 300w, https://cryptobenelux.com/wp-content/uploads/2020/03/Ethereum-stortingen-768x496.jpg 768w, https: // cryptobenelux.com/wp-content/uploads/2020/03/Ethereum-stortingen.jpg 1055w "Größen =" [maximale Breite: 1024px] 100vw, 1024px "> Viewbase-Quelle </p>
<p>Möchten Sie Kryptowährungen wie Bitcoin handeln, haben aber noch kein Binance-Konto? Klicken Sie unten, um sich zu registrieren</p>
<p>Sie können auch einen Provisionsrabatt von 10% von uns erhalten. 🚀</p>
<p><img  src=

Interview mit Ray Sze: "Digitale Casinos werden die Massenakzeptanz der Kryptowährungstechnologie vorantreiben"

Vor 3 Monaten

IOTA-Koordinator kehrt um 17 Uhr zurück: Absturz oder langsame Erholung?

Vor 2 Wochen

Sind Sie neugierig auf die neuesten Kryptowährungsnachrichten der niederländischen Wirtschaftsunion? Dann klicken Sie hier, Sie können uns auch per Telegramm folgen.

Michael Uludag

Michael begann Mitte 2017 mit der Investition in Kryptowährungen und untersuchte die Technologie und Ideen hinter digitalen Währungen. Deshalb wollte er seine Leidenschaft mit anderen interessierten Gruppen teilen. Bald beschloss er, CryptoBenelux zu gründen.

Quelle: Aus CRYPTOBENELUX von 0x kompiliert. Das Copyright liegt beim Autor Michael Uludag und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden