Nachrichten

"Rationalisierte Bullen ** t" -Vitalik Buterin präsentiert Bitcoin-Preisprognose


Der Mitbegründer von Ethereum [ETH], Vitalik Buterin, sieht beliebte Umlaufmodelle nicht als nützlich für die Vorhersage des Bitcoin-Preises [BTC] an.

In einer Twitter-Debatte am 27. Februar war Buterin die zweite prominente Persönlichkeit, die Aktienzuflüsse kritisierte. Die Forderung nach einem durchschnittlichen Transaktionspreis von BTC / USD zwischen 2021 und 2024 von 100.000 USD.

Buterin: Aktienvolumenprognose als "Teil von 95%"

Das Modell hat das Wachstum von Bitcoin in der Vergangenheit mit einem aktuellen Durchschnittspreis von ca. 8.606 USD genau vorhergesagt. Nachdem die Handelspreise um mehr als 20% gestiegen waren, fiel Bitcoin diese Woche für das Ziel auf weniger als 200 USD.

Für Buterin ist der Aktienvolumenfluss jedoch ein Vorhersagemodell für jedes andere Modell.

Bei der Erörterung von Nachrichten, die bestimmte Ereignisse auf den Anstieg der Bitcoin-Preise zurückführten, behauptete er, die überwiegende Mehrheit sei "vernünftiger Unsinn nachträglich".

Er schrieb: "Ihre tägliche Erinnerung ist, dass mehr als 95% der Artikel in Form von" Ereignis X wird die Kryptowährung nach oben [oben | unten] bringen "nachträglich ziemlich Unsinn sind."

Auf die Frage, ob Waren mit Aktienvolumen ebenfalls in diese Kategorie fallen, fügte Buterin hinzu:

"Nein, das sind 95% der Sachen."

Der Fokus der verbleibenden 5% der Artikel, die Buterin anscheinend befürwortet hat, ist noch nicht geklärt.

Der aktuelle Transaktionspreis von Ethereum liegt bei etwa 2,5% von BTC, was ein niedriger Preis ist. Für Buterin ist dies offensichtlich, nachdem das historische Hoch von Altcoin Anfang 2018 15% überschritten hat.

Ätherpreis als Prozentsatz des Bitcoin-Preises

Ätherpreis als Prozentsatz des Bitcoin-Preises. Quelle: Schräger Markt

Kritiker kritisieren historisch genaue Prognosewerkzeuge

Die Führung von Ethereum hört nicht bei seiner Skepsis auf den Umlauf von Aktien auf. In einem Blog der letzten Woche stellte das Hardware-Portemonnaie MKRTrezor das Instrument ebenfalls in Frage.

Besonders besorgniserregend sind die Auswirkungen der Halbierung der Blockbelohnung von Bitcoin im Mai. Inventory-to-Liquidity sieht das Halbierungsereignis als wichtigen Katalysator für Wachstum.

"Keine Notwendigkeit, durch den Dschungel zu rennen. Die Verwendung von Stock-to-Flow zur Vorhersage von Preisen ist absolut Unsinn.

Laut Trezor ist es unmöglich, eine geeignete Preisprognose zu erhalten, wenn Angebot und Nachfrage nicht gleichzeitig berücksichtigt werden.

Der Stock-to-Stock-Entwickler PlanB hat Trezors Kritik an Altcoin Bitcoin Cash [BCH] beseitigt, andere Unternehmensbeschwerden jedoch nicht diskutiert.

In Bezug auf das allgemeinere kritische Thema deutete er jedoch geschickt an, dass jene Theorien, die quantitative Theorie verschwenden, zuerst ihre Richtigkeit beweisen müssen.

Quelle: Zusammengestellt von COINTELEGRAPH aus 0x. Original: https://cointelegraph.com/news/rationalized-bullst-vitalik-buterin-pans-bitcoin-price-forecasts. Das Urheberrecht liegt beim Autor und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden

Klicken Sie hier, um weiterzulesen