ETH

Bitcoin aufgeben: Der letzte Hinweis auf das 2.1 BTC-Puzzle


Bitcoin BTC-Token

Das Bitcoin-Rätsel von Phemex hat die Cryptocurrency-Community aufgewühlt. Es geht um 2,1 Bitcoins und übersteigt derzeit 20.000 US-Dollar. Niemand wird dort "Nein" sagen. Aber um wertvolle BTC zu erhalten, muss ein schwieriges Problem gelöst werden. Dies kann jedoch schwieriger sein als erwartet, da bisher niemand eine Lösung und das dazugehörige Bitcoin finden konnte. Jetzt spricht Phemex wieder und veröffentlicht eine weitere Notiz. In diesem Artikel stellen wir nicht nur kurz die neuen Anweisungen vor, sondern zeigen Ihnen auch alle zuvor veröffentlichten Projekte.

Google-Abonnement "width =" 299 "height =" 83

Bitcoin aufgeben: 2.1 BTC kann Ihnen gehören

Das Phemex-Team hat sich vor einigen Wochen einige interessante Dinge ausgedacht. Sie gaben insgesamt 2,1 Bitcoins an diejenigen, die das Problem lösen konnten. Dies ist ein abstraktes Bild von Satoshi Nakamoto, in dem der private Schlüssel der Bitcoin-Brieftasche versteckt sein sollte. Max Wong, Mitbegründer und Puzzle-Designer von Phemex, veröffentlichte kürzlich eine Rezension in einem offenen Brief und bot Arbeitssuchenden einige Vorschläge an. Hier sind die letzten Tipps zum Lesen:

Die ersten 21 Primzahlen in fortlaufenden Zahlen von "e" sind: 957496696762772407663
Der private Schlüssel, den Sie aus dem Satoshi-Porträt erhalten, ist eine große Ganzzahl, nicht das Wallet Import Format (WIF).
Der Dateiname des Bildes spielt keine Rolle.
Der nächste Schritt besteht darin, bestimmte Wörter im Porträt in 27-Bit-Zahlen ohne E / A umzuwandeln. Wenn Sie das Problem nicht beheben können, fahren Sie mit Schritt 4 fort.

Anmerkung: "e" bedeutet die Euler-Zahl e, eine der wichtigsten Konstanten in der Differential- und Integralrechnung.

Der letzte Hinweis auf die Lösung

Diese Tipps wurden vor 3 Wochen veröffentlicht, aber immer noch kann niemand dieses Problem lösen. Bisher gibt es einen letzten Tipp, der möglicherweise zu einer Lösung und 2.1 Bitcoin führt. Die neuen Tipps sind:

Nach einem Treffen mit der Phemex-Gruppe wiederholte die Göttin Pheme die Worte "klein ist groß" zweimal in drei Tagen

Die übersetzte Bedeutung lautet: "Nach einem Treffen mit der Phemex-Gruppe wiederholte die Göttin Pheme die Worte" klein ist groß "zweimal in drei Tagen

Ist Pheme eine Göttin oder ein anthropomorpher Geist von Gerüchten, Berichten und Klatsch? Im positiven Sinne ist dies auch der Geist des Ruhms und des Ansehens, im schlechten Sinne auch Scham und Skandal.

Phemex glaubt, dass dieser Hinweis darin bestand, den fehlenden Teil von Bitcoin's privatem Schlüssel im Puzzle zu finden. Bisher gibt es keine Frist für die Suche nach einer Lösung. Der Austausch hat nun eine Frist bis zum 21. März 2020 festgelegt. Wenn an diesem Tag niemand eine Lösung findet, wird Phemex das Problem lösen und eine detaillierte Lösung veröffentlichen. 2.1 BTC bleibt dann vorerst in Phemex 'Händen, und Ziehungen können in Zukunft an anderer Stelle stattfinden.

Dies ist das ursprüngliche Puzzle, auf das Sie erneut gestoßen sind:

Geben Sie Bitcoin-The SatoshiPuzzle "width =" 939 "height =" 1254 "srcset =" https://0xzx.com/wp-content/uploads/2020/01/Bitcoin-zu-verschenken-Das-SatoshiPuzzle.png 939w , Https://cryptomonday.de/wp-content/uploads/2020/01/Bitcoin-zu-verschenken-Das-SatoshiPuzzle-696x929.png 696w, https://cryptomonday.de/wp-content/uploads/2020/ 01 / Bitcoin-zu-gift-Das-SatoshiPuzzle-300x401.png 300w, https://cryptomonday.de/wp-content/uploads/2020/01/Bitcoin-zu-verschenken-Das-SatoshiPuzzle-37x50.png 37w, https://cryptomonday.de/wp-content/uploads/2020/01/Bitcoin-zu-verschenken-Das-SatoshiPuzzle-75x100.png 75w "Größen =" (maximale Breite: 939px) 100vw, 939px

Haben Sie eine Idee zur Lösung des Bitcoin (BTC) -Problems?

Telegramm
Youtube

(Bildquelle: Shutterstock)

Quelle: Zusammengestellt aus CRYPTOMONDAY von 0x. Das Copyright liegt bei der Autorin Ilia Nikolaev und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden

Klicken Sie hier, um weiterzulesen