Nachrichten

Preisanalyse von Ethereum (ETH) (14. Februar)


• Bullen dominieren immer noch den Markt.
• Händler können den Kauf mit einem bullischen Umkehrkerzenmuster als Bestätigung in Betracht ziehen.
Mittelfristiger Trend der ETH / USD: bullisch

• Widerstandsstufen: 280,00 USD, 290,00 USD, 300,00 USD
• Unterstützungsstufen: 110,00 USD, 100,00 USD, 80,00 USD

Preisanalyse für Ethereum (ETH) (14. Februar) AbbildungDie mittelfristigen Aussichten für Ethereum (ETHUSD) befinden sich weiterhin in einer bullischen Trendzone. Kurz nach der gestrigen Eröffnung wurde im oberen Widerstandsbereich eine Kreuzsternkerze von 265,54 USD gebildet, was darauf hinweist, dass die Bullen zurückgekehrt sind. Vor dem Ende des gestrigen Handelstages stieg der ETHUSD in der Widerstandszone weiter auf 276,02 USD.

Der heutige tägliche Kerzenpreis liegt bei 268,18 USD und eröffnet an einer Short-Position im Widerstandsbereich.

Als die Bären allmählich zurückkehrten, fiel der Preis für Kryptowährungen im Unterstützungsbereich weiter auf 260,24 USD.

Der Preis ist höher als bei beiden EMAs, was darauf hinweist, dass sich das Token in einem Aufwärtstrend befindet. Gleichzeitig zeigt das zufällige Schocksignal im überkauften Bereich auf ein Niveau von etwa 91%, was darauf hinweist, dass der Preis nach unten tendiert. Mittelfristig könnte sich der Trend in den nächsten Tagen ändern.

Kurzfristiger Trend der ETH / USD: bullisch

Preisanalyse von Ethereum (ETH) (14. Februar) Abbildung (1)Die kurzfristigen Aussichten für Kryptowährungen sind im Aufwärtstrend. Als die Bären gestern ihren Abwärtstrend wieder aufnahmen, ließ der Aufwärtsdruck im Unterstützungsbereich auf 262,14 USD nach.

Der heutige 4-Stunden-Kerzenpreis beträgt 268,16 USD, was im Unterstützungsbereich bärisch ist. Durch die Antwort des Verkäufers wurde der Token weiter auf den Support-Bereich von 260,24 USD gesenkt.

Aufgrund der allmählichen Rückkehr der Bullen stieg der Preis zunächst auf 268,32 USD auf Widerstandsniveau.

Ein höherer Preis als die beiden EMAs bedeutet, dass die Preisdynamik der Kryptowährung zunimmt und der stochastische Oszillator im überkauften Bereich auf das Niveau von 69% abfällt, was darauf hinweist, dass der Preis von Litecoin kurzfristig eine Trendänderung erfahren könnte.

Quelle: Zusammengestellt von BITCOINEXCHANGEGUIDE von 0x. Das Urheberrecht liegt beim Autor und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden

Klicken Sie hier, um weiterzulesen