Blockchain Tech

Flywire erwirbt Simplee, um Zahlungen für das Gesundheitswesen wirksam einzusetzen, und bringt 120 Millionen US-Dollar ein


Das globale Zahlungsunternehmen Flywire gab am Donnerstag die Übernahme von Simplee bekannt, einer Medizintechnikplattform, die den Zugang zum medizinischen Zahlungsraum ermöglichen soll.

Dies wird es der Pressemitteilung zufolge ermöglichen, die Arbeit der digitalen Gesundheitsfinanzierung zu beschleunigen, um die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Patientenbeteiligung anzugehen.

Stadtbankett 2030 – ideal für die Geschäftsentwicklung in diesem Jahr

Das Unternehmen wird seine Technologie mit den Lösungen von Simplee kombinieren, um den Abrechnungsprozess für Patienten und Dienstleister zu beschleunigen.

In der Ankündigung wird detailliert beschrieben, dass die beiden Unternehmen gemeinsam vier der zehn führenden medizinischen Systeme in den USA mit Strom versorgen und jedes Jahr mehr als 10 Milliarden US-Dollar an medizinischen Ausgaben abwickeln werden.

Mike Massaro, CEO von Flywire, sagte: "Flywire basiert auf dem globalen Zahlungsnetzwerk, das den Eckpfeiler für den Transfer von Milliarden von Dollar zwischen mehr als 200 Ländern und 150 Währungen darstellt, sowie auf einer branchenführenden Zahlungsplattform . "

"Diese digitale Grundlage ermöglicht es uns, Anwendungen für vertikale Branchen zu entwickeln, mit denen Zahlungen für unsere globalen Kunden effizienter und kostengünstiger ausgeführt werden können. Die Übernahme von Simplee kann die Patientenbeteiligung und die Erschwinglichkeit der Gesundheitsversorgung verbessern und diese Funktionen auf ein breiteres Spektrum ausweiten Kundenstamm. "

Eine große Finanzierungsrunde

Das Unternehmen kündigte außerdem das Ende seiner Serie-E-Finanzierung an und sammelte 120 Millionen US-Dollar.

Die Runde wurde von Goldman Sachs geleitet, an dem auch große Risikokapitalunternehmen wie Tiger Global Management und Adage Capital teilnahmen.

Durch diese Finanzierungsrunde hat das Unternehmen mehr als 263 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln aufgebracht. Die bestehenden Investoren des Unternehmens beteiligten sich auch an der Finanzierung der Serie E.

"Wir freuen uns, die Series E-Finanzierung von Flywire zu leiten", sagte Ashwin Gupta, Geschäftsführer der Commercial Banking Division von Goldman Sachs. "Sie kombinieren Zahlungsnetzwerke, Plattformen und vertikale Branchen. Einzigartige Kombination von Lösungen zur vollständigen Digitalisierung des Zahlungserlebnisses seiner Kunden in der Branche. Wir freuen uns darauf, das Wachstum von Flywire weiter zu beschleunigen. "

Informationsquelle: Zusammengestellt aus FINANCEMAGNATES by 0x Informationen. Das Copyright liegt beim Autor Arnab Shome und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden

Klicken Sie hier, um weiterzulesen