Nachrichten

Optimismus kann nur Ethereum nutzen


Optimismus kann nur Illustrationen von Ethereum verwenden

Die Plasma-Gruppe wird in einen Optimisten verwandelt, um das Ethereum-Netzwerk zu verbessern.

Obwohl Ethereum nach Marktkapitalisierung immer noch die zweitgrößte Kryptowährung darstellt, gibt es noch viele Aspekte, die verbessert werden müssen.

Obwohl andere Kryptowährungen neue Alternativen anbieten, um die Skalierbarkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit ihrer Transaktionen zu verbessern, scheint die ETH ins Hintertreffen zu geraten.

Ethereum hat jedoch daran gearbeitet, diese Bereiche zu verbessern. Andere digitale Währungen nicht nur vergleichen, sondern auch überwinden. Aus diesem Grund sind für 2020 mehrere Aktualisierungen geplant, z. B. für den Ethereum 2.0-Plan. Sie werden voraussichtlich einen erheblichen Einfluss auf den Preis und die Leistung von Kryptowährungen haben.

Dies ist jedoch nicht der einzige Bereich, den sie verbessern möchten. Hier wirkt Optimismus.

Zuvor gehörte Optimismus zur Plasma-Gruppe. Ziel war es, einen mehrschichtigen Ansatz zu verwenden, der dem Bitcoin Lightning Network ähnelt. Ziel ist es, die Anzahl der Personen zu erhöhen, die das Netzwerk durch intelligente Verträge nutzen können.

Das Ethereum-Netzwerk wechselt vom Plasma zum Optimismus

Letztes Jahr stellte Plasma fest, dass der Markt nicht die Lösung brauchte, an der sie arbeiteten. Dies "veranlasst sie, einen optimistischen zusammenfassenden Ansatz zu entwickeln."

Als sie dies erkannten, beschlossen sie, ihren Ansatz zu ändern, und brachten Optimismus hervor. Einige Branchenkritiker sehen diesen Übergang zu profitablen Start-ups jedoch als kontroverse Bewegung an. Befürworter von Bitcoin sehen das Plasmaexperiment als "gescheitert" an.

Sogar Ashwin Ramachandran, Partner bei Dragonfly Capital, beschrieb den Übergang als "Tod des Plasmas".

"Es ist, als hätte sich dieser Außerirdische auf viele verschiedene Arten verändert und ist am Ende … zumindest so gestorben, wie er es ursprünglich ins Leben gerufen hat."

Obwohl die Bewertung schlecht sein mag, bleibt Optimismus das Ziel, das Ethereum-Netzwerk zu verbessern.

Nicht optimistisch?

Obwohl die Libelle Ramachandran Fragen zur Ankunft des Optimismus hat, ist er hinsichtlich des Optimismus von Ethereum ziemlich optimistisch.

Tatsächlich versichere ich Ihnen, dass dies "die Zukunft der Skalierbarkeit von Ethereum" und "all die Dinge, die Plasma verspricht, aber noch nicht umgesetzt hat".

Er erklärte jedoch, dass die Zukunft des Optimismusplans "ungewiss" sei. Insbesondere haben Sie Fragen zur Sekundärfinanzierung, bei denen möglicherweise ein Netzwerk-Token außerhalb der ETH hinzugefügt wird.

«Ich brauche nicht unbedingt meinen eigenen Token. Ich kann Äther benutzen ».

Das Team von Plasma ist zu einem Optimisten geworden und die Organisation arbeitet daran, das Ethereum-Netzwerk im neuen Jahr 2020 zu verbessern.

JP Morgan setzt seinen Weg fort, die Blockchain in allen Geschäftsbereichen vollständig einzuführen. Derzeit ist von einer Fusion mit ConsenSys auf Ethereum die Rede.

Der Valentinstag steht vor der Tür, und Sie haben einige Satoshi gerettet, und Sie können dieser besonderen Person etwas geben. Keine Sorge, hier zeigen wir Ihnen wie.

In seinem neuen Budgetvorschlag hat die Trump-Administration vorgeschlagen, die Zuständigkeit des Secret Service auf die Finanzverwaltung zu übertragen.

Es ist Zeit zu analysieren, wie sich der Kryptowährungswal und andere Faktoren auf Bitcoin auswirken. Sind sie die Determinanten von Trends? Finde es heraus

Quelle: Aus CRYPTOTENDENCIA von 0x kompiliert. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren