Blockchain Tech

Waage minus Facebook: Warum Celo 2020 ein lebhaftes Münzprojekt ist


Cello ist das neue Schwarz.

Investoren aus dem Silicon Valley in die Schweiz flüstern. Das Team hinter dem Projekt, C Labs, kombiniert die Modelle Ethereum und Libra mit Kampfmitteln in Höhe von 30 Millionen US-Dollar von Unternehmen wie Polychain Capital und Andreesen Horowitz [a16z].

Mit seinen stabilen Marken und Reserven ist die gemeinsame Unterstützung von a16z nicht die einzige Ähnlichkeit zwischen den beiden Projekten.

"Die Celo-App für Mobilgeräte bietet Personen ohne Bankkonto stabile Zahlungs- und Überweisungsmöglichkeiten und bietet die Möglichkeit, eine große Anzahl von Personen in die Welt der Blockchain-Technologie und der Kryptowährungen einzubeziehen und gleichzeitig die Wirtschaft der Bedürftigsten auf der ganzen Welt zu verbessern Status. Global ", sagte Joe Eagan, Präsident von Polychain.

"Der beste Fall ist, dass Celo ein preiswerter WhatsApp ist", sagte Polychain-CEO Olaf Carlson-Wee in Reddit AMA.

Zu diesem Zweck lud C Labs MKR von LibraCamp ein, den CeloCamp-Inkubator auf den Markt zu bringen. Ab April tritt das achtwöchige Programm gegen bis zu 30 Teams und Mentoren an, darunter Jane Lippencott von Winklevoss Capital und Arianna Simpson, die jüngste Mitarbeiterin von a16z.

Rene Reinsberg, Gründer von C Labs, sagte: „Wir hoffen, dass die Leute etwas Interessantes schaffen und wir können sie dabei begleiten und unterstützen.“ „Wir sehen CeloCamp als eine Möglichkeit, die Konzepte von Kursen und virtuellen Trainingslagern zu testen, um die Technologie weiter zu verbessern Einfach zu bedienen. "

Fünf Teams erhalten Preise von C Lab, darunter 10.000 US-Dollar und das Reisebudget des Gewinnerteams. Gründerzentrum-Organisator Tomer Weiss sagte, sein Ziel sei es, "ein wichtiger Akteur bei der Suche nach dem richtigen Produktmarkt zu sein".

"Wir haben nichts im Zusammenhang mit dem Token-Verkauf getan", sagte Weiss. Er bezog sich auf den Celo Gold-Token-Verkauf, der noch nicht begonnen hat. "Aber wir arbeiten hart und unsere Entschädigung wird in Celo Gold ausgezahlt."

CeloCamp wird einem Modell des israelischen LibraCamp-Inkubators folgen, das bescheidene Ergebnisse erbrachte. Da LibraCamp nicht von Facebook unterstützt wurde, bestand das ursprüngliche Ziel darin, Investoren die Möglichkeit zu geben, sich mit unabhängigen Teams zu vernetzen, die in der Lage waren, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die das Open-Source-Libra-Projekt von Facebook nutzen können. Der $ 2.000-Bonus geht an das thailändische Startup Kulap, das digitale Währungspakete für alltägliche Transaktionen herstellt.

"Wir teilen die Bibliothek und Dokumentationen von Libra mit allen, die lernen und implementieren möchten", sagte Dighton-Mason. Wir planen, dieses Jahr eine digitale Brieftasche auf den Markt zu bringen, und die Waage hat sie als Beta-Version aufgeführt. "

Soweit Weiss weiß, hat kein Team Spenden für seine Arbeit im Trainingslager gesammelt [obwohl Dighton-Mason sagte, Kulap suche derzeit Risikokapital und verhandle mit potenziellen Investoren].

"Investitionen sind nicht obligatorisch. Wir haben uns entschieden, in kein Team in LibraCamp zu investieren."

Unabhängig davon, ob das CeloCamp-Team ein Venture-Backed-Geschäft eröffnen kann, möchte Reinsberg, dass die Teilnehmer Finanzprodukte und -dienstleistungen bereitstellen, die Celo bei der Suche nach Anwendungsfällen unterstützen. C Labs wird diese Teams während des gesamten Inkubators unterstützen. Auf die Frage, ob das Celo-Mainnet 2020 starten würde, lachte das C Labs-Team. Die Idee, das Startdatum des Betriebssystems zu planen, scheint völlig lächerlich.

"Bis zu diesem Zeitpunkt im nächsten Jahr möchten wir, dass viele Menschen Anwendungen erstellen, und große Unternehmen haben Anwendungsfälle für Celo gestartet", sagte Reinsberg. Im Rahmen dieses Plans wird C Labs im Jahr 2020 auch einen Token-Verkauf durchführen.

Noch mehr Token?

Reinsberg sagte: "Alle Auktionen von Nicht-US-Käufern finden auf CoinList statt." Er fügte hinzu, dass das Team die Auktion in diesem Jahr noch nicht abgeschlossen habe.

In Anlehnung an den Interchain Fund, den Manager des Cosmos-Projekts, wird eine unabhängige Stiftung C Labs Mittel für die Entwicklung von Celo zur Verfügung stellen. Es stellt sich heraus, dass Governance der schwierigste Aspekt von Blockchain-Projekten ist. Zum Beispiel sind die Führer des Cosmos-Ökosystems derzeit in einen Streit verwickelt. Gleichzeitig werden andere Projekte, die durch Token-Verkäufe finanziert werden, geschlossen, beispielsweise BitSpark in Hongkong.

George Harrap, Mitbegründer von BitSpark, sagte, dass das Unternehmen zwar Einnahmen generiert und über ausreichend Start- und Landebahnen verfügt, regionale Umstände und personelle Veränderungen jedoch zum Scheitern des Unternehmens geführt haben. Offensichtlich hat die verteilte Rechtsstruktur die Bedürfnisse derjenigen, die sich seit vielen Jahren für den Aufbau von Ökosystemen engagieren, bisher nicht beseitigt. Das Liquiditätsversprechen der Bitcoin-Kontributoren wurde noch nicht erfolgreich in ein Startup umgewandelt.

Gleichzeitig wird Ethereum, von dem viele der oben genannten Token-Projekte betroffen waren, aufgrund technischer Mängel und Anreize für die Zentralbank, Blockchain-Lösungen zu untersuchen, derzeit vollständig rekonstruiert. Diese Erfolge sind hauptsächlich auf die aktive Evangelisierung der Mitbegründer von Ethereum und strategische Investitionen in die Entwicklung der Gemeinschaft zurückzuführen. Jetzt prüfen Startups wie C Labs, ob dieser Ansatz repliziert werden kann.

Vanessa Slavich von C Labs sagte, ihr Team wende den Teal-Management-Ansatz an, um das Governance-Modell zu "brechen" und gleichzeitig die externe Anwendungsentwicklung zu fördern. Zu seinem Verdienst hat C Labs einige der umfangreichsten Feldstudien der Branche in aufstrebenden Märkten durchgeführt und Reinsbergs eigene Erfahrung in den wachsenden Wechselkursfragen Ostdeutschlands genutzt, um einen Mobile-First-Ansatz zu entwickeln.

Darüber hinaus werde Selo die breite Bewegung von Ethereum ergänzen. Die Währungsreserven des Celo-Netzwerks umfassen Ethereum, und im weiteren Netzwerk werden dank der an den US-Dollar gebundenen und von Kryptowährungen unterstützten DAI-Stablecoin-Münzen Stablecoins verwendet.

"Wir sind sehr fokussiert auf das Finanzsystem", sagte Reinsberg. "Verfügt über eine integrierte Identifikationsebene …, die die Zuordnung von Telefonnummern zu Brieftaschen vereinfacht und das Senden einer Zahlung an eine Telefonnummer zur Grundlage eines Rufs macht, der in einem Peer-to-Peer-Umfeld für Peer-to-Peer-Darlehen verwendet werden kann Andere Arten von Finanztransaktionen. "

Man kann sagen, dass Facebooks Libra-Projekt die gleichen Ziele hat, aber Reinsberg sagt, Celos Ansatz sei "grundlegend anders".

"Wir wollen eine wirklich offene, lizenzfreie Plattform aufbauen", sagte Reinsberg.

Informationsquelle: Kompiliert aus COINDESK nach 0x Informationen. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren