Nachrichten

Warum Bitcoin diesmal über 10.000 US-Dollar kostet, wird anders sein


Die kurzfristige Bitcoin-Korrektur ist vorbei und der König der Kryptowährungen ist wieder im fünfstelligen Bereich. Das Jahreshoch erreichte ein neues Hoch, aber was ist diesmal anders?

Der Gesamtmarktwert von Kryptowährungen liegt bei fast 300 Milliarden US-Dollar, dem höchsten Stand seit sechs Monaten. Das letzte Mal, dass die Gesamtobergrenze 300 Milliarden USD überschritt, war im August 2019, als die Dinge definitiv bärisch waren.
BTC-Rückprall
Laut dem Chart von Tradingview.com lag der Schlusskurs von BTC in den letzten Stunden bei 10.400 USD, dem höchsten Preis in diesem Jahr.
BTC Preis 1-Stunden-Chart – Tradingview.com
Der zweitägige Pullback brachte den Preis auf etwas mehr als 9.700 USD zurück, aber der Vermögenswert ist seitdem um mehr als 6% auf sein aktuelles Niveau gestiegen, das zum Zeitpunkt des Schreibens bei 10.350 USD lag. Der nächste Widerstand von Bitcoin liegt nahe 10.750 USD, was nach der jüngsten Marktdynamik wahrscheinlich ist.
In einem kürzlich durchgeführten Interview mit Quick Money von CNBC wurden Analysten gefragt, ob dieser Zeitpunkt anders sei. Das Problem ist, dass der Preis in Bezug auf den Anstieg im Jahr 2017 auf 20.000 USD gestiegen ist und im folgenden Jahr unter 4.000 USD gefallen ist.
Der erste Analyst, der die Frage beantwortete, sagte, dass viele schwächere Unternehmen eliminiert wurden. Auch in Bezug auf die institutionelle Beteiligung geht es weiter, und die Zentralbanken auf der ganzen Welt untersuchen derzeit ihre eigenen Kryptowährungen.
Die Geschichte des sicheren Hafens wird ebenfalls erwähnt, und Bitcoin wird erneut mit Gold verglichen. Laut Grafik hat der Goldpreis ebenfalls neue sieben Höchststände erreicht, etwa 1.570 USD / Unze.
Zurück zum Bankier beendete eine kurze Rede die abscheuliche Situation.
"In einer Welt, in der Zentralbankgouverneure der Welt ihre Währungen abwerten, gewinnt Bitcoin."

Bitcoin liegt wieder über 10.000 USD. Was ist diesmal anders? $ BTC pic.twitter.com/FiWU4AIDmE
– Das schnelle Geld von CNBC [@CNBCFastMoney] 11. Februar 2020

Bitcoin: eine neue Erzählung
Das letzte Mal, als BTC in eine neue Höhe aufstieg, war völlig anders: Heute herrscht kein wirtschaftlicher Druck mehr, und andere Safe-Haven-Vermögenswerte haben ihre Wertentwicklung nicht widergespiegelt.
Globale Ereignisse wie geopolitische Spannungen und der Ausbruch des Coronavirus [Covid-19] verstärken die Ansicht, dass Bitcoin ein wesentlicher Aktivposten in schwierigen Situationen ist.
Was die Währungsmanipulation der Zentralbank betrifft, können die Dinge nicht schnell verbessert werden, was die Attraktivität dezentraler digitaler Vermögenswerte nur erhöhen kann.
Fügen Sie fast die Hälfte der Preissenkungen, der damit verbundenen Angebots- und Nachfrageeffekte sowie des erhöhten Suchvolumens und des öffentlichen Interesses bei Google hinzu, und es gibt einen weiteren Impuls, der die Preise senkt.
Wird Bitcoin 2020 das neue ATH erreichen? Fügen Sie unten Ihre Bewertung hinzu. Der Beitrag erschien zuerst auf Bitcoinist.com.

Quelle: https://bitcoinist.com/why-bitcoin-over-10000-will-be-different-this-time/

0xzx.com bietet Ihnen einen 24-Stunden-Service, um Sie über alle Kryptowährungsinformationen auf dem Laufenden zu halten. Gefällt dir unsere arbeit Geben Sie uns einige BAT-Tipps

Erinnerung jetzt senden

Quelle: Zusammengestellt aus THEBITCOINNEWS von 0x. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren