BTC

Blockchain-Revolutionsserie: JP Morgans Quorum könnte mit dem Bericht von ConsenSys-Reuters ausgegliedert werden


Die offizielle Ankündigung der bekannten Investmentbank J.P. Morgan über ihren digitalen Währungsplan "JPM's Coin" und ihr digitales Token-Zahlungsprojekt scheint nun ausgegliedert worden zu sein.

Dies ist genau die stabile Münze, die auf Ethereum basiert und eine Erweiterung von JP Morgans Blockchain-Plan Quorum ist, einem verteilten Hauptbuchprotokoll auf Unternehmensebene, das vom Go Ethereum-Client abgeleitet wurde.

JPMorgan Chase & Co. hat wiederholt unterschiedliche Meinungen geäußert. Wir sagen das, weil JP Morgan, nachdem er ehrlich gesagt daran interessiert war, in JP Morgan zu investieren, sich in seiner kritischen Stellungnahme für 2018 umgedreht hat : "Kryptowährung ist eine Form von Betrug, die digitale Währung als neuartig und wertlos bezeichnet." Blockchain und Kryptowährungen

Laut Reuters versucht die weltgrößte Bank of America [JPM] derzeit, ihr internes Blockchain-Projekt Quorum mit dem in Brooklyn ansässigen Unternehmen ConsenSys zusammenzuführen. Bewerten Sie die Bewertungen und Optionen für die Gründung einer Open Source-Stiftung in Form eines neu gegründeten Unternehmens mit einem anderen Unternehmen und schließen Sie das Geschäft möglicherweise in den nächsten Monaten ab. Die strategische Allianz mit ConsenSys wird als die beste Möglichkeit für die beiden Unternehmen angesehen, mit Ethereum zusammenzuarbeiten. Beide Unternehmen haben sich in der Vergangenheit an gemeinsamen Plänen beteiligt, die Transaktion jedoch nicht offiziell abgeschlossen.

Anonyme Quellen haben angedeutet, dass in den kommenden Monaten eine formelle Ankündigung herauskommen könnte. JPM hat in den letzten zwei Jahren "Quorum" als Ausgründungslösung in Betracht gezogen, daher ist diese Entscheidung sehr verwirrend.

Quelle: Zusammengestellt aus ECONOTIMES von 0x info. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren