Nachrichten

Bitcoin könnte in die Vertikale gehen, da der Preis bei 10.000 USD durch den Schlüsselwiderstand bricht


Bitcoin hat sich am vergangenen Tag sehr gut entwickelt. Ein gutes Beispiel: Laut CoinMarketCap-Daten ist der Preis für führende Kryptowährungen in den letzten 24 Stunden um 5% auf 10.300 USD gestiegen und erreichte unter dem Einfluss des Kaufdrucks ein Maximum von 10.500 USD.

Obwohl einige befürchten, dass der scharfe Aufwärtstrend, den BTC in den letzten Wochen gezeigt hat, ein Vorbote für ein scharfes Retracement ist, wies ein Top-Analyst darauf hin, dass die Preise den äußerst kritischen Abwärtstrend gerade überschritten haben und langfristig einen guten Aufwärtstrend ergeben Omen.

Related Reading: Ethereum steigt an einem Tag um 15% auf 250 USD: Gibt es noch mehr Einnahmen? Bitcoin durchbricht wichtige Widerstandsstufen

Analyst CryptoBull wies darauf hin, dass mit der jüngsten Preisaktion von BTC der Preis der Kryptowährung zum ersten Mal seit dem Höchststand von 20.000 USD im Dezember 2017 durchbrochen wurde, wodurch der Abwärtstrend des Preises begrenzt wurde.

Der Abwärtstrend liegt derzeit bei 10.000 USD, und Bitcoin wurde im Ministier von 2019 mehrfach abgelehnt, als mindestens zwei verschiedene Gewinne aufgehört haben.

Analysten, die darauf hinweisen, weisen darauf hin, dass Bitcoin diesen kritischen Widerstand inzwischen überschritten hat, was darauf hindeutet, dass "eine kurze Liquidation bevorsteht", und möglicherweise auch darauf hinweist, dass "die größte wöchentliche grüne Kerze in der Geschichte von Bitcoin" in Kürze auftauchen wird.

Kurzfristige Liquidation in Kürze pic.twitter.com/Wjo6Sns1dV

-Crypto₿ull [@CryptoBull] 12. Februar 2020

Derzeit gibt es keine Anzeichen dafür, dass sich Kerzen bilden, auf die sich die Rezensenten beziehen. Wenn CryptoBull jedoch wie erwartet gebildet wird, bedeutet dies, dass der Bitcoin-Preis vorübergehend vertikal ist.

Wie weit können Kryptowährungen gehen?

Wenn Bitcoin den Widerstand der wichtigsten Makros übersteigt, fragen sich einige, ob die Kryptowährung im nächsten Zyklus auf ihre höchste Position ansteigen wird.

Laut dem berühmten Kryptowährungshändler Nebraskan Gooner dürfte der hohe Preis von 75.000 US-Dollar der Höhepunkt des nächsten Zyklus führender digitaler Assets sein. Er schrieb, dass auf der Grundlage seiner Analyse historischer Trends und Fibonacci-Retracements dieser hohe Preis in den kommenden Jahren sichtbar wird:

Die Geschichte sagt uns, dass wöchentliche Schlusskurse über 0,65 Fib BTC in einen neuen parabolischen Bullenmarkt bringen werden. 0,236 Fib fungieren normalerweise als Tiefpunkt und überschreiten jedes Mal 4,23 Fib. Dies bedeutet, dass wenn wöchentliche Schlusskurse Über 14.200 USD wird BTC mehr als 75.000 USD erreichen. "

Josh Rager, Entwickler von Brancheninhalten und Investor von Kryptowährungen, wiederholte die Forderung nach einem Hoch von 75.000 USD.

In einem kürzlich veröffentlichten Tweet schrieb er, dass die Bitcoin-Rendite von unten nach oben in jedem Zyklus aufgrund des Gesetzes der Verringerung der Grenzerträge um 80% gesunken ist. Diese einfache Analyse zeigt, dass das Zyklushoch zwischen 75.000 und 85.000 US-Dollar liegt.

$ BTC unerwünschte Kommentare:

Der nächste Bitcoin-Peak wird nicht so hoch sein, wie die meisten Leute denken

Umfangreiche Analysen weisen darauf hin, dass zwischen 100.000 und 300.000 US-Dollar und 1 Million US-Dollar liegen

Eine einfache Rendite zeigt, dass sich Ihre Rendite vom Tief zum Höchststand pro Zyklus um etwa 20% verringert

International Maritime Organization [IMO], nächstes Hoch wird 75.000 bis 85.000 US-Dollar erreichen pic.twitter.com/EoWZqcWfbe

-Josh Rager📈 [@Josh_Rager] 17. Januar 2020

Ausgewähltes Bild von Shutterstock

Quelle: Zusammengestellt aus NEWSBTC von 0x. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren