ETH

Bitcoin ist wieder 10.300 $, Ethereum ist über 250 $


Bitcoin kehrte den lauwarmen Trend der letzten beiden Tage [Mittwoch, 12. Februar] um und stieg in den letzten 24 Stunden nach dem Schreiben dieses Artikels auf über 10.300 USD. Möglicherweise wird Bitcoin durch Strategien angetrieben, die während der Wartung von Bitfinex vom Markt umgesetzt wurden, und versucht, seinen eigenen Preis über 10.000 USD wiederherzustellen.

Der Rest des Marktes für Kryptowährungen bewegt sich weiter. Die Bewertungen in den Top 10 und Top 20 sind zweistellig, wobei Ethereum über 250 US-Dollar liegt.

Laut den Daten des Coinmarketcap-Tools hat Bitcoin in den letzten 24 Stunden um 5,39% zugelegt und notiert derzeit bei 10.335,63 USD, der höchsten von einem Wertanalyse-Tool erfassten Intraday-Marke. Nach einem Anstieg von 4% in wenigen Minuten erreichte Bitcoin am 11. Februar einen Bereich über 10.000 USD. Das derzeitige Transaktionsvolumen beträgt 18,2 Mrd. USD.

In den Top Ten haben alle Kryptowährungsbestände zugelegt, und einige von ihnen haben beeindruckende Fortschritte erzielt. In den letzten 24 Stunden legte Tezos um 23,04% zu, während Ethereum um 15% zulegte und über 250 USD stieg. Die Gruppe hat auch andere Ausdrucksmöglichkeiten, wie die Bewertung von EOS und Litecoin mit 9,71% bzw. 6,78%. Die restlichen Kryptowährungen der Gruppe stiegen um 3,02% auf 5,63%.

Bei den Top-20-Kryptowährungsbeständen ist die Situation sehr ähnlich und wird von der Bewertung vollständig akzeptiert – einige zweistellige Beträge. Chainlink, Neo und Stellar weisen ein zweistelliges Wachstum der Kryptowährungen auf und stiegen um 13,72%, 11,73% bzw. 10,73%. Monero und Tron haben ebenfalls offensichtliche Aufwärtstrends und sind um 9,29% bzw. 8,87% gestiegen. Für andere schwankt das Einkommen zwischen 2,77% und 7,38%.

Am Ende dieses Artikels belief sich der Gesamtwert des Kryptowährungsmarkts auf 301,6 Mrd. USD, ein Anstieg von 19,6 Mrd. USD gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die Dominanz von Bitcoin liegt bei 62,4%.

Lesen Sie auch: PlanB-Analysten sagen den Bitcoin-Preis bis 2022 auf 100.000 USD voraus

Informationsquelle: Aus CRIPTOFACIL von 0x-Informationen kompiliert. Das Copyright liegt beim Autor Gino Matos und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren