Blockchain Tech

Bitcoin steigt in 2 Jahren, nachdem der Preis über 10.000 US-Dollar gestiegen ist


Ansehen

Laut Kapitalflussindex des Drei-Tage-Charts befindet sich Bitcoin auf dem höchsten überkauften Stand seit Dezember 2017.
Wenn der Kurs bei 10.350 USD nicht über dem Widerstand Fuß fasst, wird möglicherweise eine Korrektur auf 9.800 USD verzeichnet.
Solange der Preis über der Unterstützung unter 9.100 USD bleibt, bleibt der allgemeine Trend bullisch.

Laut einem technischen Indikator ist der jüngste Preisanstieg bei Bitcoin zu angespannt.

Der Money Flow Index (MFI) ist ein dynamischer Indikator, der sowohl den Preis als auch das Handelsvolumen umfasst und im Drei-Tage-Chart auf 86,00 gestiegen ist. Dies war der höchste Stand seit Ende 2017, als die Preise ein Allzeithoch von 20.000 USD erreichten. Ein Wert über 80 weist auf einen überkauften Zustand hin.

Die überkaufte Situation impliziert nicht notwendigerweise eine bevorstehende rückläufige Trendwende, kann jedoch eine Überfülle von Bitcoin-Käufen darstellen, da die Kryptowährung in den letzten sechs Wochen um mehr als 3.500 USD gestiegen ist.

Darüber hinaus zeigt der Markt manchmal einen sehr starken Trend. In diesem Fall bleiben MFIs möglicherweise lange Zeit überkauft.

Das heißt, der letzte Wert über dem MFI von über 80 hat Vertrauen gewonnen, da Bitcoin heute früher keine Gewinne von über 10.350 USD (Oktoberhoch) erzielen konnte.

Drei-Tage-Chart

Der lange Docht an den letzten drei Tagen der Kerze deutet darauf hin, dass die Bullen keinen festen Halt über dem Widerstandsniveau von 10.350 USD gefunden haben – ein Zeichen der Käuferermüdung.

Dies zeigt zusammen mit dem überkauften Signal des MFI das Ausmaß eines vorübergehenden Rückzugs oder einer Konsolidierung an.

Wenn die Bullen innerhalb der US-Handelszeiten keinen überzeugenden Durchbruch über 10.350 USD erzielen, kann der Preis auf den gleitenden Durchschnitt von 5 Kerzen (MA) fallen, der derzeit bei 9.876 USD liegt.

Solange der Preis über dem Hoch vom 4. Februar von 9.075 USD bleibt, bleibt die allgemeine Tendenz bullisch, wie am Dienstag angegeben.

K-Liniendiagramm pro Stunde Bitcoin steigt in 2 Jahren, nachdem der Preis über 10.000 US-Dollar gestiegen ist

Der Index der relativen Intensität auf dem Stunden-Chart ergab ein niedrigeres Hoch, was einem höheren Kurshoch widersprach. Die rückläufige Divergenz stützt den vom Drei-Tage-Chart vorgeschlagenen Kursrückgang.

Tägliches K-Liniendiagramm Nachdem der Preis über 10.000 USD gestiegen ist, ist Bitcoin die am meisten überkaufte Illustration in 2 Jahren (1).

Bitcoin hat am Dienstag eine zinsbullische Kerze kreiert, was darauf hindeutet, dass sich der Aufwärtstrend fortsetzt.

Wenn der Preis über 10.383 USD akzeptiert wird (Brechen des Kerzenhochs), wird die bullische Tendenz weiter verstärkt, was dem nächsthöheren Widerstandslevel von 10.949 USD (Septemberhoch) mehr Vorteile bringt.

Laut dem Bitcoin-Preisindex von CoinDesk wird Bitcoin derzeit bei 10.355 USD gehandelt, was einer Steigerung von 5,66% innerhalb von 24 Stunden entspricht.

Informationsquelle: Kompiliert aus COINDESK nach 0x Informationen. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren