ETH

Der US-Präsidentschaftskandidat für Kryptowährung, Andrew Young, entfernt die Kampagne


Der demokratische US-Kandidat Andrew Young hat sich geweigert zu kandidieren, weil die Wähler wenig gefragt sind.

"Ich bin Mathematiker und Zahlen besagen, dass wir dieses Spiel nicht gewinnen können", sagte Jan in einem Gespräch mit den Medien am Dienstag.

Young's Kampagne konzentrierte sich auf den Vorschlag, ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1.000 USD pro Monat für alle Amerikaner über 18 Jahren zu schaffen.

Zuvor hatte Young wiederholt seine Absicht bekundet, die US-amerikanische Regulierung von Kryptowährungen zu vereinfachen. Aus diesem Grund plant er, die Technologieabteilung einzurichten, die 1995 vom Kongress aufgehobene Technische Bewertungsbehörde wiederherzustellen, das Konzept des Tokens zu genehmigen und es als Sicherheitsprinzip zu kennzeichnen sowie die Befugnis zur Regulierung des Kryptowährungsmarkts zwischen den vorhandenen Abteilungen zu erteilen, um den Verbrauch sicherzustellen Schützen und klären Sie die Grundsätze der Besteuerung.

Die Cryptocurrency-Community unterstützt Young. Viele Teilnehmer haben die Richtlinien von Young anerkannt, indem sie das Tag "#YangGang" in sozialen Netzwerken veröffentlicht haben. Da sich die Demokraten auf Iowa konzentrierten, gewann er nur 1% der Stimmen.

"Wir kommen wieder", schrieb Young auf Twitter.

Fotos: Kostenlose Fotos

Informationsquelle: Kompiliert aus TTRCOIN nach 0x-Informationen. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren