BTC

Richtlinien für vertikale und horizontale Blockchain-Erweiterungen


Die horizontale Erweiterung bezieht sich auf das Hinzufügen von mehr Computern zum System, während die vertikale Erweiterung das Hinzufügen von mehr Leistung (wie z. B. CPU, RAM) zu vorhandenen Computern bedeutet. Wussten Sie, dass Sie in der Blockchain-Technologie vertikale und horizontale Skalierung verwenden können? Wie wird es die Blockchain verbessern? In der "Anleitung zur vertikalen und horizontalen Blockchain-Erweiterung" erfahren Sie, wie "vertikale und horizontale Verlängerungsketten" funktionieren und wie Sie die Blockchain verlängern oder verlängern.

11. Februar 2020, AtoZ Market – Die Verbesserung der Skalierbarkeit beruht im üblichen Sinne auf der Idee des „Layering“. Hierarchie ist ein bestimmtes Element, das einer bestimmten digitalen Kopie in einer bestimmten Reihenfolge und Hierarchie entspricht. Horizontale und vertikale Skalierung verbessern die Fähigkeit eines Systems, Netzwerks oder Prozesses, eine zunehmende Transaktionslast zu bewältigen.

In Bezug auf die Blockchain-Technologie gaben die Architekten vertikaler und horizontaler Lösungen an, dass Mikrozahlungen nicht dieselbe Sicherheit erfordern wie eine BTC-Transaktion im Wert von 1 Milliarde US-Dollar. Beispielsweise können Spiele und Spieleanwendungen diese Produkte (wie Liquidapps vRAM) für die Lagerung außerhalb der Kette oder für die Plasmatechnologie verwenden. Sie können die Kapazität mit jedem System erhöhen. Daher können sie eine bessere Leistung erbringen.

Die Herausforderung besteht jedoch darin, die richtige Wahl zu treffen. Welches bietet die beste Leistung bei der Kapazitätserweiterung? Vertikal oder horizontal zoomen?

Kommt drauf an. Verschiedene Faktoren müssen wissen, wie die richtige Skalierung für eine bestimmte Blockchain ermittelt werden kann.

Im nächsten Abschnitt werden die Fakten zur Verwendung der vertikalen und horizontalen Skalierung in der Blockchain erläutert. Wenn Sie sich leidenschaftlich für Blockchain-Technologie interessieren, sollten Sie sie alle sorgfältig studieren, um Ihr Gehirn vor anderen zu stellen.

Vertikale und horizontale Blockchain-Erweiterung

Blockchain-Erweiterungslösungen sind grundsätzlich eine Wahl, die für einige Projekte geeignet ist, für andere jedoch nicht. In einigen Blockchains kann die horizontale Skalierung die Geschwindigkeit erhöhen, die vertikale Skalierung jedoch nicht. Andererseits müssen einige Blockchains vertikal skaliert werden, um den Prozess zu beschleunigen. Daher ist es wichtig zu bestimmen, was richtig ist.

Warum muss die Blockchain-Technologie erweitert werden?

Vertikale und horizontale Blockchain-Erweiterungsführungsillustration

Trotz Datensicherheit und -sicherheit ist der Hauptmangel der Blockchain-Technologie die Geschwindigkeit. Im Vergleich zu herkömmlichen Handelssystemen nimmt die Abwicklung von Transaktionen viel Zeit in Anspruch. Trotz des hohen Aufwands für die Erweiterung der Blockchain wissen wir immer noch nicht, welche Lösung sich durchsetzen wird. Durch die horizontale Entwicklung vergrößern größere Blöcke ihren Bestand. In diesem Moment lernen die Architekten der nächsten Generation von Blockchains eine Lektion, denn ohne unendliche Skalierbarkeit hat Bitcoin vor langer Zeit gelernt.

Die Blockchain der zweiten Generation ist schneller, billiger und skalierbarer als Bitcoin. Die Kette der dritten Generation wird möglicherweise stärker optimiert.

Welche Erwartungen haben Sie an die nächste Generation von Ketten, wenn Sie die Blockchain-Technologie übernehmen möchten?

Werfen wir einen Blick auf das Wissen über vertikale und horizontale Blockchain-Erweiterungen.

# 1 Konzept der vertikalen und horizontalen Skalierung

Vertikale Blockchain-Erweiterung bedeutet, das Netzwerk zu erweitern, indem dem System mehr Funktionen und Speicher hinzugefügt werden. Die horizontale Skalierung umfasst andererseits das Hinzufügen weiterer Knoten zum Framework des aktuellen Systems.

Die einfachste Möglichkeit, dieses Konzept zu berücksichtigen, besteht darin, Computer in einem Server-Rack zu berücksichtigen. Wir können mehr Maschinen in horizontaler Richtung und mehr Ressourcen in vertikaler Richtung hinzufügen. In beiden Fällen besteht der Hauptzweck darin, die Kapazität der Maschine auf unterschiedliche Weise zu erhöhen.

Die horizontale Skalierung wird als "Herausskalieren" und die vertikale Skalierung als "Heraufskalieren" bezeichnet. Wenn es jedoch um Skalierbarkeit geht, ist es wichtig, das Konzept zu bezeichnen, wenn die Handelsfunktionen auf die Plattform Ihrer Wahl ausgeweitet werden.

# 2 Wie funktioniert die vertikale und horizontale Skalierung?

Die vertikale Skalierung wird durch Erhöhen der Effizienz eines bestimmten Hardware- oder Softwaresystems erreicht. Zum anderen wird die horizontale Skalierung erreicht, indem der Gesamtdurchsatz der Plattform erhöht wird.

Einfach ausgedrückt wird die Skalierbarkeit durch die Verwendung einer Idee erreicht, die als "Schichtung" bezeichnet wird. In diesem Sinne bildet jede Komponente eines bestimmten Systems eine Möglichkeit, sequentiell und geschichtet mit ihrer digitalen Kopie zu interagieren.

Wenn Sie das System verbessern möchten, können Sie etwas hinzufügen, um die Effizienz zu steigern, oder Sie können weitere Systeme hinzufügen. Es ist ein einfaches Konzept.

Insbesondere wird die horizontale Skalierung erreicht, indem dem System mehr Cluster oder virtuelle Maschinen hinzugefügt werden. Daher kann die Transaktionslast erhöht werden. Stattdessen wird die vertikale Skalierung durch Hinzufügen von mehr Rechenleistung zu vorhandenen virtuellen Maschinen erreicht.

Warum kümmert es dich?

Wenn Sie sich für die Blockchain- und Kryptowährungsbranche interessieren, kennen Sie möglicherweise bereits den Hype des bevorstehenden Ethereum 2.0-Upgrades. Der Grund dafür ist, dass die allgemeinen Handelsfähigkeiten des Projekts verbessert werden sollen. Dabei gibt es verschiedene Designänderungen, von denen die erste eine Scherbe ist.

Durch die Implementierung dieser Änderungen kann das Kernframework von Ethereum aus der Ausführungsumgebung heraus portiert werden. Daher gibt es mehrere Ausführungsumgebungen, in denen Transaktionen parallel überprüft werden. Es ist jedoch interessant, dass das Upgrade von Ethereum 2.0 Überlegungen zur vertikalen und horizontalen Skalierung enthält.

# 3 wie man Zoom mit Blockchain benutzt

Die Blockchain-Erweiterung kann genau mit herkömmlichen Datenbanken zusammenarbeiten. Aus Sicherheitssicht ist eine skalierbare Blockchain jedoch nützlicher und praktischer.

Als das Konzept der Skalierbarkeit in der Blockchain-Technologie eingeführt wurde, wurde betont, dass das Blockchain-System ein verteiltes Netzwerk ist. Aus diesem Grund ist es schwierig, den Gesamtdurchsatz des Netzwerks durch Hinzufügen weiterer Hardwareeinheiten (z. B. Miner, Knoten oder Validatoren) zu erweitern.

Insbesondere kann durch horizontale Skalierung die Vertrauenswürdigkeit oder Sicherheit des Netzwerks erhöht werden. Dies führt jedoch normalerweise zu einer Verringerung der Gesamtleistung des Systems.

Vertikale Skalierung bedeutet andererseits, dass jede interne Komponente des Systems schneller und leistungsfähiger wird. Aus Sicht eines verteilten Ledger-basierten Systems bedeutet dies die Verwendung von Supercomputerknoten. Der Nachteil aller oder eines Aspekts ist jedoch, dass nur wenige Personen solche Knoten ausführen können.

Weiterlesen: Wissen über wissensfreie Beweise

Beispiel für die Skalierbarkeit der Blockchain # 4

In den letzten Jahren haben verschiedene Unternehmen daran gearbeitet, die Skalierbarkeitsprobleme zu lösen, die den Kryptowährungsraum belasten.

LiquidApps ist eine Lösung für die horizontale Skalierung, mit der Entwickler mehr dezentrale Rechenleistung in dezentralen Anwendungen (DApps) erzielen können. Diese Dienstanbieter führen die Verarbeitung durch und senden die Ergebnisse an die anfordernde DApp zurück. Eines der wichtigsten Verkaufsargumente von vCPU ist die Fähigkeit von DApps, das Vertrauen basierend auf den Anforderungen und der Angemessenheit bestimmter Anwendungsfälle zu bestimmen.

Ein weiteres Beispiel ist EOS. Der Hauptzweck von EOS besteht darin, viele bestehende Skalierbarkeitsprobleme in der Branche zu überwinden. Der größte Unterschied zwischen EOS und vCPU besteht in der Multiprozessortechnologie, die durch die Verwendung bestimmter Elemente im vertikalen Erweiterungsbereich erzielt werden kann.

Andererseits stellt das Zeitprotokoll von Temtum die Verfügbarkeit von Daten zwischen Knoten sicher. Die aktuellen Knoten verfügen jedoch nicht über den genauen Speicherplatz für die vollständige Blockchain. Daher werden die Markteintrittsbarrieren für Marken zum Eintritt neuer Knoten in das Netzwerk verringert.

Die Kosten für die Teilnahme am Netzwerk sind gering. Darüber hinaus ist die Menge an Ressourcen, die zum Ausführen der Knoten erforderlich ist, sehr gering, und die Funktionen von inaktiven Knoten können nicht genutzt werden.

# 5 Einschränkungen des horizontalen und vertikalen Zooms

Die Auswirkungen einer reinen vertikalen Skalierung sind begrenzt, aber relativ einfach zu implementieren. Die horizontale Skalierung trägt zur Verbesserung des Gesamtdurchsatzes des Systems bei, die Entwicklung dauert jedoch länger.

Um das Verständnis von Schwierigkeiten zu vertiefen, wird häufig die Engpassleistung des Systems überprüft. Engpässe weisen auf Situationen hin, in denen eine übermäßige Nachfrage im System die Plattformleistung beeinträchtigen kann.

Beispielsweise kann es ein Problem geben, bei dem der lokale Speicher der virtuellen Maschine nicht ausreicht, um alle eingehenden Transaktionen zu verarbeiten. Durch Hinzufügen von zusätzlichem Speicher zum Framework können Sie die allgemeine Belastung beseitigen.

Andererseits kann die vorhandene Hardware der Plattform manchmal die eingehende Transaktionslast nicht verarbeiten. Daher kann dieses Problem mithilfe einer horizontalen Skala behoben werden.

Fazit

Bei Blockchain-Plattformen kann die Skalierbarkeit auf den Dezentralisierungsgrad des Netzwerks reduziert werden. Hoch dezentrale Ökosysteme wie Bitcoin sind jetzt langsam. Daher ist es an der Zeit, eine Quelle zu finden, die Transaktionen mit hoher Geschwindigkeit verarbeiten kann.

Es ist jedoch wichtig zu bestimmen, welche Art von Blockchain-Erweiterung Ihre Anforderungen erfüllen kann. Der horizontale Zoom ist sehr leistungsstark und kann die Kapazität erhöhen, ist jedoch relativ komplex und teuer. Daher ist es nicht einfach, jedes Mal neue Hardware einzuführen und weitere Knoten oder Maschinen hinzuzufügen. Zunächst sollten Sie feststellen, dass Sie den Bedarf decken können, indem Sie die Kapazität einer einzelnen Maschine erhöhen, was häufig als vertikale Skalierung bezeichnet wird. Wenn dies nicht funktioniert, verwenden Sie die horizontale Skalierungsmethode oder eine Kombination aus beiden.

Dachten wir etwas verpasst? Lassen Sie es uns im Bewertungsabschnitt unten wissen.

Quelle: Zusammengestellt von ATOZMARKETS von 0x. Das Copyright liegt beim Autor Amicus und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren