BTC

Warum fiel Bitcoin plötzlich unter 10.000 US-Dollar?


Sieht aus wie ein Bitcoin-Spitzenwert von 10.000 US-Dollar. Die Währung fiel plötzlich unter das 10.000-Dollar-Niveau und notiert derzeit bei etwas mehr als 9.800 Dollar.

Warum ist Bitcoin plötzlich gefallen?

Springt es zu schnell? Wird die weltweit größte Kryptowährung nach Marktwert plötzlich versiegen oder ist dies nur ein kleiner Durchbruch während der kontinuierlichen Verbesserungsphase?

Joe DiPasquale, CEO des Hedgefonds-Managers Bit Bull Capital, sagte, dass die Kryptowährung möglicherweise in die "überkaufte" Phase eingetreten ist und dass in den letzten Wochen zu viele Menschen den Vermögenswert gekauft haben. Einheit. Er bemerkte auch, dass die Währung wahrscheinlich versuchen wird, an ihrem derzeitigen Handelspunkt Unterstützung zu finden, bevor sie fällt oder springt.

Er sagte:

Die jüngste Rallye ist auch in den überkauften Bereich eingetreten, und die Bullen sind erschöpft, was den aktuellen Rückgang zur Folge hat. Wir können eine gewisse Konsolidierung in der aktuellen Spanne erwarten, und dann haben sich die technischen Indikatoren abgekühlt und Bitcoin hat erneut 10.000 USD überschritten.

Jon Pearlstone, Herausgeber von Cryptocurrency Communications Cryptocurrency Patterns, sagte, die Währung befinde sich in einem Testzeitraum, um festzustellen, ob 10.000 USD tatsächlich eine anständige Position sind oder ob mehr benötigt werden Zeit, es zu schätzen und sicherzustellen, dass es wertschätzt. Treten Sie gut ein, bevor Sie sich weiter verbessern. Er sagte:

Das Studium des Tagescharts seit den letzten Tiefstständen im Dezember 2019 zeigt einen kontinuierlichen Aufwärtstrend und schwankt zwischen 9.500 und 10.500 USD. Es gibt Anzeichen für eine Aufwärtsbewegung, aber derzeit testen wir diese wichtige Preisspanne, die in den letzten 18 Monaten mehrmals getroffen wurde. Unsere Musteranalyse zeigt, dass ein zweimonatiger Anstieg darauf hindeutet, dass sich der Handelsmarkt ständig entwickelt und [derzeit] einen bullischen Vorteil aufweist, was ein psychologisches Preisniveau von deutlich über 10.000 USD bedeutet.

Dinge werden plötzlich passieren

Kiana Danial, CEO von Invest Diva, sagte, während Bitcoin noch solide und optimistisch ist, werden die Gewinne von Bitcoin in den nächsten drei Monaten "messbarer" sein, was sich von denen von 2017 vor drei Jahren unterscheidet. Kann überall springen, anstatt nur einen Sprung. Sie erklärte:

Bitcoin ist in einen langfristigen Aufwärtstrend eingetreten. Im Gegensatz zur Blase von 2017 ist der Anstieg dieses Mal jedoch noch messbarer. Dies bedeutet, dass kurzfristige Anleger nicht nur den Hype loswerden müssen, sondern auch einige Zeit damit verbringen müssen, Gewinne zu erzielen und mehr Renditen zu erzielen. Diesmal könnten wir auf 9.500 USD oder sogar 9.000 USD fallen und dann in Richtung 11.000 USD schauen. Für Bitcoin ist dies ein gesünderer langfristiger Aufwärtstrend, der länger anhält und katastrophale Abstürze verhindert.

Tags: Bitcoin, Bitcoin-Preis, Joe Di Pasquale

Quelle: Zusammengestellt aus LIVEBITCOINNEWS von 0x. Das Copyright liegt bei dem Autor Nick Marinoff und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren