BTC

Fed-Vorsitzender setzt auf datenschutzbewusstes digitales Token


Fed-Vorsitzender unterstützt datenschutzbewusste digitale Token-Illustration

Über Anthony Pompriano, Mitbegründer von Morgan Creek Capital Management, und Jerome Powell, Vorsitzender der Federal Reserve, sprechen heute Morgen auf dem Capitol Hill. Präsident Powell hat sich heute Morgen für fast drei Stunden mit dem House Financial Services Committee getroffen.

Der Fed-Vorsitzende sprach über verschiedene Themen im Zusammenhang mit Kryptowährungen, beispielsweise die Auswirkungen der Facebook-Waage auf die Geldpolitik. Außerdem werden die neuesten Liquiditätsspritzen und die Volatilität auf dem Repo-Markt erörtert.

Präsident Powell sprach auch über die wirtschaftlichen Schwierigkeiten, die durch den Ausbruch des Koronavirus verursacht wurden, und über die Auswirkungen, die sich auf die Wirtschaft auswirken. Gestern ging es auch um Cyber-Angriffe und den Schutz von Finanzdaten gegen Equifax durch chinesische Hacker.

Powell gab außerdem an, dass es private Kryptowährungstransaktionen unterstützt, die von datenschutzorientierten Tokens wie Monero und Z-cash bereitgestellt werden. Der Präsident räumte ein, dass ein völlig transparentes System, in dem jeder die Finanztransaktionen und -salden anderer sehen kann, nicht ideal für die US-Wirtschaft ist.

Präsident Powell sagte, dass das aktuelle Inflationsziel der Fed von 2% niedriger als erwartet ist und dass die Geldpolitik der Fed darauf abzielt, das 2% -Ziel zu erreichen.

Quelle: Zusammengestellt von KOINFINANS von 0x info. Das Copyright liegt beim Autor Furkan Bozkurt und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren