Nachrichten

Berichten zufolge fusioniert Volvo Cars mit Chinese Geely


Berichten zufolge planen der schwedische Automobilhersteller MKR Volvo Cars und die chinesische Marke Jeely Automobile eine Fusion, von der beide Unternehmen betroffen sein werden.

Die gestern angekündigte Fusion wird Volvo zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder auf den öffentlichen Markt bringen. Damit ist Geely China laut Financial Times auch die erste weltweite Automarke.

Volvo, Geely, Fusion, neues AutoDie Logos von Volvo und Geely stehen nebeneinander. Erwarten Sie jedoch kein Volvo / Geely-Abzeichen.

Der Zusammenschluss war die Integration der beiden Marken. Es besteht kein Zweifel, dass dies dazu führen wird, dass Autos gemeinsame Komponenten haben, und es ist sogar möglich, dass die beiden Unternehmen bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen und autonomen Fahrtechnologien zusammenarbeiten.

(Lesen Sie: Tesla-Sturzflug in der norwegischen Rangliste der Kundenzufriedenheit – aber die Fahrer bleiben treu)

Die Transaktion wird die bereits bestehenden finanziellen und technischen Verbindungen zwischen den beiden Unternehmen beschleunigen.

Letztendlich wird das resultierende Unternehmen an der Hong Kong Stock Exchange notiert. Es ist möglich, eine Zweitnotiz in Stockholm, Schweden, zu führen.

Geely Auto BildergebnisseGeely Borui GE Familienauto Wer ist Geely?

Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen Geely Automobile und seiner ähnlichen Muttergesellschaft. Sowohl die Marken Geely Automobile als auch Volvo gehören der chinesischen Zhejiang Geely Holding Group Co., Ltd. Dies ist die Muttergesellschaft, die daran arbeitet, die beiden Marken zusammenzuführen.

Geely erwarb 2010 Volvo von Ford.

Bisher hat Geely seine Markenunabhängigkeit bewahrt, und an der Oberfläche wird sich diese Situation fortsetzen. Dem Bericht zufolge wird jede Marke von Geely ihre Identität behalten.

Analysten sagten, die Fusion würde zur Schaffung von Chinas erstem globalen Automobil-MKR führen. Es wird auch erwartet, dass das operative Ergebnis der Geely Holding-Gruppe verdoppelt und der Jahresumsatz verdreifacht wird.

Anfang dieses Jahres ging Geely eine Partnerschaft mit Daimler Mercedes-Benz ein, um die Marke Smart Car für eine Reihe von Elektrofahrzeugen wiederzubeleben.

Wie die Submarke Polestar von Volvo wird auch Geely diese Autos nach China liefern.

Informationsquelle: Aus THENEXTWEB von 0x Informationen kompiliert. Das Copyright liegt beim Originalautor und darf nicht ohne Genehmigung vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren