ETH

"Real Reason" Warum Bitcoin (BTC) nicht bei 10.000 US-Dollar blieb


Es scheint, dass Bitcoins 10.000-Dollar-Spitze ein Zufall ist. Die Währung fiel plötzlich unter das 10.000-Dollar-Niveau und notiert derzeit bei etwas mehr als 9.800 Dollar.

Warum ist Bitcoin plötzlich gefallen?

Vielleicht zu schnell springen? Wird die Kryptowährung Nummer eins der Welt in Bezug auf Marktkapitalisierung plötzlich aufgebraucht sein oder wird es nur eine kurze Pause während der kontinuierlichen Werbung sein?

Joe DiPasquale, Geschäftsführer des Hedgefonds-Managers Bit Bull Capital, sagte, die Kryptowährung sei möglicherweise in die "überkaufte" Phase eingetreten, da in den letzten Wochen zu viele Leute Einheiten des Vermögenswerts gekauft hätten. Er bemerkte auch, dass es wahrscheinlich ist, dass die Währung versucht, Unterstützung an ihrem aktuellen Handelspunkt zu finden, bevor sie fällt oder hochspringt, so dass er Kryptowährungen kennt.

Er sagte:

Die jüngste Erholung hat auch die überkaufte Zone erreicht, die Bullen erschöpft und den gegenwärtigen Rückgang verursacht. … Wir können mit einer Konsolidierung im aktuellen Bereich rechnen, bis die technischen Indikatoren abkühlen und Bitcoin erneut 10.000 USD durchbricht.

Das Token durchläuft eine experimentelle Phase, um festzustellen, ob 10.000 USD tatsächlich eine liebenswürdige Position sind oder ob es mehr Zeit braucht, um das Token zu stärken und sicherzustellen, dass es das richtige Gleichgewicht hat, bevor es weiter ansteigt. Er sagte:

Das aktuelle Tages-Tiefst-Research-Tages-Chart vom Dezember 2019 zeigt ein kontinuierliches Schleifmuster und bewegt sich weiterhin im Bereich von 9.500 bis 10.500 USD. Hier gibt es zinsbullische Anzeichen, aber im Moment testen wir diese wichtige Preisspanne, die in den letzten 18 Monaten mehrfach getroffen wurde. Unsere Musteranalyse zeigt, dass der höhere zweimonatige Mahlpreis ein Zeichen für wachsende kommerzielle Märkte mit einem [derzeit] bullischen Vorteil ist, was ein psychologisches Preisniveau von deutlich über 10.000 USD bedeutet.

Die Dinge werden in einem Jet passieren

Kiana Danial, Executive Director von Invest Diva, sagte, während Bitcoin im Gegensatz zu der Situation vor drei Jahren im Jahr 2017 immer noch stark und optimistisch ist, werden Währungsgewinne in den kommenden Monaten "mehr Maßnahmen" sein. Springt herum, nicht ein Sprung. Sie erklärte:

Bitcoin ist in einen langfristigen Aufwärtstrend eingetreten. Im Gegensatz zur Blase von 2017 wurde Ihr Einkommen diesmal jedoch stärker gemessen. Dies bedeutet, dass kurzfristige Anleger nicht nur den Hype loswerden, sondern sich auch die Zeit nehmen, Geld zu verdienen und mehr zu verdienen. Diesmal sehen wir möglicherweise einen Rückgang auf 9.500 USD oder sogar 9.000 USD und dann auf 11.000 USD. Für Bitcoin ist dies ein gesünderer Aufwärtstrend, der länger anhält und katastrophale Schocks verhindert.

Informationsquelle: Zusammengestellt aus CRIPTOMONEDASEICO von 0x Informationen. Das Copyright liegt bei der Autorin Ana Vicenta Uzcategui und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren