BTC

Ist Bitcoin zu einer parabolischen Gefahrenzone geworden? [价格分析]


Nach einer weiteren Analyse der langfristigen Aufwärtsdynamik von Bitcoin und der Frage, wie Ichimoku Cloud das bestmögliche Aufwärtssignal gibt, bin ich auf den kurzfristigen Trend zurückgekehrt. Diese Studie konzentriert sich darauf, wie sich kurzfristige Niveaus auf Trends auswirken.

** BTC ist völlig parabolisch **
Es überrascht nicht, dass sich BTC seit den Tiefstständen im November (sogar vor dem Tiefststand im Dezember) in einem parabolischen Trend befindet. Dieser Kanal eignet sich gut für die letzten beiden Treffer der unteren Trendlinie, weist jedoch derzeit die längste Handelszeit (seit Anfang Januar) auf und liegt in der Nähe dieser Trendlinie. Da wir uns dem Widerstandsniveau von 10350 1W nähern, sollte ein Alarm ausgegeben werden.

** Channel Up **
Ab dem 3. Januar unterstützt für traditionellere Währungen ein Channel Up (gepunktete Linie) diesen Aufwärtstrend. Jedes höhere Tief auf diesem Kanal befindet sich auf einer (ungefähr) symmetrischen Linie des vorherigen höheren Hochs (siehe dicke grüne Linie). Dies ist im Grunde die Motivation, die Dynamik aufrechtzuerhalten, da Händler an Hochpunkten verkaufen und dann auf symmetrischen Linien zurückkaufen, die durch frühere Hochs (Hochs und Tiefs) gebildet wurden.

** RSI Rising Wedge **
Unter diesen zinsbullischen Mustern ist diesmal ein weiteres Muster auf dem RSI, das wichtige Informationen über den Trend enthüllen kann. Wir sehen einen ansteigenden Keil, der der Erschöpfung nahe kommt, da die Hochs bei 70.000-71.000 stabil sind. Dies deutet darauf hin, dass die Kaufdynamik allmählich nachlässt und ein Pullback auftreten kann.

Basierend auf all dem oben genannten ist es möglich, solange Bitcoin den Widerstand von 10350 1W nicht durchbricht, zuerst den Parabolriss und dann den Abwärtsriss nach unten zu sehen. Der Bereich zwischen den beiden wird in der Grafik durch ein orangefarbenes Dreieck dargestellt, das kurzfristig vielleicht der wichtigste Bereich ist. Die Preise sind neutral, aber von außen bullisch / bärisch. Wenn wir dieses Niveau unterschreiten, ist das wahrscheinlichste Retracement-Niveau 0,500 Fibonacci bei 8200. Dies liegt daran, dass es auch höhere Höhen und höhere Tiefen gab, wenn der Kanal ansteigt (siehe die grüne Linie). Das Brechen der Widerstandslinie wird jedoch den Aufwärtstrend beibehalten, der durch das parabolische Muster und das Kanalaufwärtsmuster erhalten wird.

Stimmen Sie dem oben Gesagten zu? Lass es mich in der Rezension wissen

Bitte liken Sie, abonnieren Sie und teilen Sie Ihre Gedanken und Diagramme mit der Community

Eine Randnotiz, die an frühere (und sehr beliebte) Ideen für das starke Ichimoku-Bull-Signal erinnert, über das ich zu Beginn gesprochen habe:

BITCOIN Ichimoku sendet das stärkste Bullensignal

Für Details zur K-Line-Analyse der digitalen Währung klicken Sie bitte hier-> (TRADEVIEW)

Informationsquelle: Aus TRADEINGVIEW mit 0x-Informationen kompiliert. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren