ETH

Microsoft Edge-Browser erhält versteckten Mining-Schutz


14
Wenn Hacker auf die Dateien zugreifen, die auf den Computer eines Benutzers "hochgeladen" werden, werden keine Benachrichtigungen über Downloads und Installationen angezeigt. Stattdessen wird die Qualität von Phishing-Angriffen erhöht, indem Kopien der gängigen Kryptowährungssites erstellt werden.

Microsoft Edge hat solche Prozesse identifiziert und blockiert. Das Browser-Sicherheitssystem stellt eine Verbindung zu einem Cloud-Dienst her, der die Geräteliste ständig aktualisiert. Trotz des neuen Schutzes können Computer gefährdet sein, wenn Benutzer Dateien von nicht vertrauenswürdigen Quellen herunterladen.

Das neueste Beispiel ist das Hintergrundbild von Kobe Bryant, dem verlorenen Basketballstar von Microsoft. Nach der Installation auf dem "Desktop" wurde Hidden Mining gestartet, und Malware konnte weder beim Herunterladen noch beim Ausführen von Dateien erkannt werden.

Quelle: Aus CRYPTOR von 0x kompiliert. Das Copyright liegt beim Autor Иван Петров und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren