Nachrichten

Microsoft Azure kündigt Tokenisierungs- und Blockchain-Dienste an


Microsoft Azure, ein von Technologiegiganten aktivierter Cloud-Dienst, hat angekündigt, neue Blockchain- und Tokenization-Dienste zu starten.

Am 6. Dezember veröffentlichte er in seinem offiziellen Blog, dass Microsoft Azure Token auf der Plattform verwenden wird. Er hat auch einen neuen Datenmanager über seine Blockchain informiert.

Diese Änderungen auf der Plattform sollen die Benutzerfreundlichkeit verbessern. Sie sollen wiederum die Operationen oder Aufgaben vereinfachen, die Kunden wünschen. Azure-Manager sind der Ansicht, dass das Einbeziehen von Token und das Verbessern der Blockchain der beste Weg ist, um dies zu erreichen.

Neue Möglichkeiten für Microsoft Azure-Benutzer

Der Hauptzweck des Azure-Blockchain-Token-Diensts besteht darin, die Arbeit der Benutzer zu vereinfachen. Insbesondere bei der Definition, Erstellung und Verwaltung von Tokens, die den Industriestandards entsprechen.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen universelle vorgefertigte Vorlagen. Es bietet auch eine Bibliothek mit Vorlagen, die von Partnern erstellt wurden und in Zukunft hinzugefügt werden sollen.

Die Ankündigung besagt:

"Mit diesem neuesten Angebot können wir unseren Kunden nicht nur über den Azure-Blockchain-Dienst zur Verwaltung des Blockchain-Netzwerks selbst, sondern auch über das Azure-Blockchain-Token eine umfassende Funktionalität bieten, mit der physische oder digitale Assets auf einfache Weise erstellt und verwaltet werden können Token. "

Dies eröffnet nicht nur Azure-Benutzern neue Horizonte, sondern verbessert auch die von ihnen bereitgestellten Dienste erheblich.

Ein weiterer angekündigter Dienst ist der Blockchain-Datenmanager. Dies ist eine neue Funktion des Azure-Blockchain-Diensts, mit der Daten aus dem Blockchain-Hauptbuch erfasst werden sollen. Die Daten werden dann transformiert, entschlüsselt [falls verschlüsselt] und an mehrere Quellen geliefert.

In Übereinstimmung mit dem Blogbeitrag vereinfacht diese Funktion "die mühsame Integration vorhandener Anwendungen in Daten, die sich im Blockchain-Hauptbuch befinden".

Microsoft und Token

Anfang dieser Woche gab Microsoft Azure eine weitere Ankündigung in Bezug auf die Verwendung von Token bekannt. Insbesondere nicht-verbrauchbare Blockchain-Token werden als "Azure Heroes" bezeichnet. Ihr Ziel ist es, diese Token zu verwenden, um Ihre Entwicklergemeinschaft zu belohnen.

Andererseits ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Microsoft mit Enjin Games zusammengearbeitet hat, das mit Enjin Games ein Token-Belohnungsprogramm starten wird. Dies zeigt, dass die Technologiegiganten sehr an diesem Bereich interessiert sind. Und freuen uns auf ihre weiteren ähnlichen Initiativen.

Cloud-Dienst des Technologie-Riesen Microsoft Azure hat die Einführung eines neuen Blockchain-Tokenisierungs- und Datenverwaltungsdienstes angekündigt.

Bei dieser Gelegenheit haben wir ein berühmtes und erwartetes Ereignis vorgestellt, das 2020 Ethereum, die harte Gabelung Istanbuls, retten wird.

Die SEC hat ihre Ermittlungen im Zusammenhang mit Telegram fortgesetzt und diesmal bei einem ehemaligen Mitarbeiter eines britischen Gerichts um ein Dokument im Zusammenhang mit Gram gebeten.

In diesem Fall haben wir die herausragendsten Bitcoin-Ereignisse der Woche aufgedeckt und jedes Ereignis und seine Beziehung zum Markt erläutert.

Einige Tage nach Ende 2019 haben wir eine Liste der Ziele und Erwartungen der Kryptowährungsmärkte für 2020 vorgelegt.

Quelle: Aus CRYPTOTENDENCIA von 0x kompiliert. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren Ranch