Nachrichten

Bitcoin-Bergbau in Nordamerika: Ein neuer Goldrausch in der neuen Welt


Diese Anrufe klingeln im New Yorker Büro des Finanzdienstleistungs- und Maklerunternehmens BitOoda, das Bitcoin-Bergbauunternehmen und Investoren in Bezug auf Anlagestrategien und Risikomanagement im Bitcoin-Raum berät.

Ryan Porter, Leiter der Geschäftsentwicklung bei BitOoda, erklärte gegenüber dem Bitcoin Magazine, dass neue Bereiche des Bitcoin-Bergbaus in den USA und Kanada großes Interesse bei chinesischen Unternehmen und Investoren geweckt haben. "Wir sehen ein explosives Wachstum im Bitcoin-Bergbau in Nordamerika, da die Anzahl der Bergbauunternehmen und Investoren, die sich über mögliche Bergbaubetriebe beraten lassen, im Jahr 2019 erheblich gestiegen ist. Einige institutionelle Investoren, die gewartet und beobachtet haben, sind im Bergbau tätig Ihr Bitcoin: Viele Menschen, die zuerst mit Bitcoin zu tun hatten, sind der Meinung, dass Nordamerika ihre beste Wahl ist. "

Porter fügte hinzu, dass Nordamerika nicht nur über eigene Bitcoin-Bergbaueinnahmen verfügt, sondern auch im Vergleich zu den wichtigsten Bitcoin-Bergbauzentren der Welt immer beliebter wird.

"Angesichts der Unsicherheit und relativen Stabilität der chinesischen Vorschriften in Verbindung mit einer großen Menge billigen Stroms erkennen Betreiber und Investoren, dass Nordamerika ideal für den Bitcoin-Abbau ist", sagte er.

Jonathan Hamel, Gründer und Präsident der Académie Bitcoin aus Montreal, ein enger Beobachter des Bitcoin-Bergbaus, erklärte gegenüber dem Bitcoin Magazine:

"Ich glaube, die mit dem Bitcoin-Abbau verbundenen Reputationsrisiken verschwinden allmählich. Beispielsweise ist Bitfarms hier in Kanada an der Börse von Toronto notiert und von Ernst & Young auditiert, was der Branche viel bringt Ruf. "

Bitcoin Mining in der neuen Welt

Wie die frühen Pioniere wenden sich auch die Bergbauunternehmen der Neuen Welt zu, wo sie relativ frei von staatlichen Eingriffen sein wollen und vor Ort reichlich, leicht verfügbaren und billigen Strom liefern, in der Regel an verlassenen Industriestandorten .

In Zentral-Texas gibt es lokale Wirtschaftsförderer, die mit Unternehmen wie Bitmain zusammenarbeiten, um über das Land hinauszugehen. Beispielsweise wurde eine verlassene Alcoa-Aluminiumhütte in Rockdale mit eingebauten Kraftwerken und elektrischen Leitungen ausgestattet.

"Da immer mehr Staaten und Provinzen nach verlassenen Industrielandmärkten suchen, auf denen Energie gestrandet ist, gehen wir meiner Meinung nach in Richtung Standardisierung / Kommerzialisierung der Industrie", sagte Hamel. Gute Sache: mehr Standorte, mehr Dezentralisierung. "

Nutzung erneuerbarer Energien im Bitcoin-Bergbau

Im Juni 2019 veröffentlichte CoinShares (ein Kryptowährungs-Investorenservice, der Ratschläge, Tools und Services bereitstellt) seinen Mining-Bericht. Einerseits versichert es den Lesern, dass es die besten verfügbaren Informationen zum Bitcoin-Mining bietet. Auf der anderen Seite wird gewarnt, dass der Bitcoin-Bergbau "eine sehr private und geheime Branche ist. Infolgedessen können unsere Schätzungen von einer großen Menge potenzieller Unsicherheit betroffen sein."

Dennoch weist CoinShares nach wie vor darauf hin, dass billige Energie die Zusammenfassung der Bergbauunternehmen ist und dass der wirtschaftliche Wandel von der industrialisierten Wirtschaft zur postindustriellen Wirtschaft viele verlassene Einrichtungen hinterlassen hat, die Stromerzeugung nutzen können.

In dem Bericht heißt es: "Unsere Erkenntnisse bestätigen unsere Ansicht, dass der Bitcoin-Abbau der letzte Stromabnehmer der Welt ist und sich daher in der Regel um eine relativ wenig ausgelastete Infrastruktur für erneuerbare Energien bündelt."

Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass der Bitcoin-Bergbau im Vergleich zu anderen Industriesektoren stark auf erneuerbare Energien angewiesen ist.

"Wir haben die Durchdringungsrate erneuerbarer Energien im Energiemix, der das Bitcoin-Minennetzwerk versorgt, konservativ auf 74,1% geschätzt. Bitcoin-Minen sind damit erneuerbarer als fast jede andere große Industrie auf der Welt. Fahren Sie. "

Es heißt auch, dass dies "mehr als das Vierfache des globalen Durchschnitts" ist.

Nachfolgend finden Sie eine vorläufige Liste einiger der wichtigsten Akteure in den einzelnen Bundesstaaten / Provinzen des nordamerikanischen Bitcoin-Bergbaus.

Von Georgia bis Alberta wird Nordamerika für das Bitcoin-Bergbaugeschäft immer beliebter. Dies ist eine neue Erweiterung.Von Georgia bis Alberta wird Nordamerika für das Bitcoin-Bergbaugeschäft immer beliebter. Dies ist eine neue Erweiterung.Bitcoin-Mining in den USA: mehrere Ressourcen

Laut dem CoinShares-Bericht befinden sich die beiden größten US-amerikanischen Bergbauzentren in Washington und New York. Das kühle Klima und das raue Gelände in Verbindung mit mächtigen Flüssen wie dem Columbia River und dem St. Lawrence River liefern dort reichlich Wasserkraft.

Diese beiden Staaten standen an vorderster Front des wirtschaftlichen Wandels, von Volkswirtschaften, die stark auf Ressourcen angewiesen sind (mit einer großen Anzahl von Wasserkraftwerken), bis zu postindustriellen, wissensbasierten Volkswirtschaften, die signifikante Überschüsse für den Bitcoin-Bergbau gebracht haben Energie und Infrastruktur.

Texas und Nebraska veröffentlichten auch die neuesten Ankündigungen für neue Bitcoin-Bergbauprojekte.

Washington State

CoinShares nannte Washington State eines der beiden "großen Bergbauzentren" in den Vereinigten Staaten, da es ein kühles Klima und reichlich Wasserkraft aus dem bergigen Landesinneren mit Staudämmen an mächtigen Flüssen wie dem Columbia River aufweist.

Die Staatsbeamten von Washington sind mehr als erfreut, über das billige Binnenland Electroneum zu verhandeln, nachdem große Forst-, Zellstoff- und Papierfabriken, Kraftwerke mit Wasserkraftwerken und Elektrokabeln besetzt wurden und die Ressourcenökonomie des Central State unwirtschaftlich wird Wurde aufgegeben.

Salsido-Gruppe

Salcido Enterprises, eines der frühesten großen Bergbauunternehmen, befindet sich in Wenatchee im Zentrum von Washington und verfügt über drei Zentren, die alle billige, erneuerbare Wasserkraft nutzen.

Das Columbia-Rechenzentrum, das Cashmere-Rechenzentrum und das Horizon-Rechenzentrum sind auf umgebauten Industrieanlagen errichtet und nutzen Dämme am Columbia River, um den Bergbau zu betreiben.

Bitmain

Bitmain in East Wenatchee, Zentral-Washington, ist eines der dortigen Bergbauunternehmen, das Staudämme und elektrische Leitungen (unabhängig davon, ob der erzeugte Strom verwendet wird oder nicht) verwendet, um verlassene Fabrikinfrastrukturen nachzurüsten.

Medienberichten zufolge hat Bitmain 20 Millionen US-Dollar in die Anlage in Wenatchee investiert, darunter fünf Gebäude mit jeweils 1.620 Antminer S9 für insgesamt 12 MW.

Bitmain richtete auch ein elektronisches Reparaturzentrum in der Stadt Malaga neben Malaga ein, etwa 11 Kilometer östlich von Wenatchee. Es wird als Servicestandort des Unternehmens für die Reparatur beschädigter Ameisenminenarbeiter im Westen Nordamerikas dienen.

Bitmain hat Minen in China, Ostasien und jetzt in Texas und Washington. Es wird daher erwartet, dass Bitmain eines der größten Bergbauunternehmen der Welt wird. Anfang 2019 wurde in einem Bericht festgestellt, dass Bitmain die Eröffnung von 17 Bergbauzentren in den USA plant.

New York State

Laut CoinShares ist der Staat New York ein weiteres wichtiges Zentrum für den Bitcoin-Abbau in den USA (und Washington).

Unter ähnlichen unebenen Bedingungen in New York verzeichneten Fertigungs- und Rohstoffunternehmen in New York einen Nettoabfluss und hinterließen eine industrielle Infrastruktur mit Kraftwerken und Leitungen zur Wiederverwendung. Entlang des St. Lawrence River versorgen viele Dämme Einwohner von Städten wie Massena und Lake Placid mit billigem Strom.

Minze

Coinmint betreibt derzeit drei Bergbauanlagen. Die ersten beiden befinden sich in Plattsburgh, New York. Das dritte und größte Bergbauwerk von Coinmint befindet sich in einer ehemaligen Alcoa-Aluminiumhütte in Massena, New York. Laut 435 MW der Website ist das Werk in Massena das weltweit größte Rechenzentrum für digitale Währungen.

Das Unternehmen ist zuversichtlich, dass es erfolgreich sein wird, auch aufgrund der großen Menge billiger Wasser- und Windenergie im Bundesstaat New York.

Texas

Texas hat kürzlich mehrere große Bergbaugesellschaften im US-Bundesstaat Lone Star eröffnet, was die Bitcoin-Welt auf den neuesten Stand bringt. Wie die rostigen Staaten hat auch das Zentrum von Texas in den letzten Jahrzehnten wirtschaftliche Schocks durch das Ende der Industrialisierung, Ressourcenexporte und Produktionsinvestitionen erlitten.

Bitmain

In Zusammenarbeit mit dem kanadischen Blockchain-Unternehmen DMG Blockchain Solutions hat das in Peking ansässige Unternehmen Bitmain in Zusammenarbeit mit Vertretern der lokalen Wirtschaftsförderung in der Rockdale Municipal Development Zone eine neue Mine in Rockdale, Texas, in Betrieb genommen.

Bitmain wurde auf einer 33.000 Hektar großen ehemaligen Alcoa-Aluminiumschmelze gebaut, und der größte Teil der Infrastruktur, einschließlich Kraftwerke und Stromleitungen, war intakt. Berichten zufolge wird daran gearbeitet, die Leistung von derzeit 25 MW auf maximal 300 MW zu steigern. (Hinweis: Das Bitcoin-Magazin konnte die Stromversorgung an diesem Ort zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht bestätigen.)

Schicht 1

Layer1, ein in San Francisco ansässiges Unternehmen für Kryptowährungsinfrastruktur, baut eine Full-Stack-Mining-Anlage in West-Texas.

Das Vertrauen der Anleger, einschließlich der von Peter Thiel angeführten Finanzierung in Höhe von 50 Mio. USD, zeigt, dass Mitbegründer Alexander Liegl plant, das wettbewerbsfähige Electroneum des Staates zu nutzen und die Expansion zu fördern Richtlinie.

Nach Angaben des Unternehmens wird Layer 1 hauptsächlich Windenergie nutzen.

In und North Bitcoin

Der in Louisiana ansässige Hochgeschwindigkeits-Rechenzentrumsentwickler Whinstone US Inc. und das in Deutschland ansässige Bitcoin-Bergbauunternehmen Northern Bitcoin AG gaben bekannt, dass sie beim Bau einer 100 Hektar großen Bitcoin-Minenfarm in Zentral-Texas zusammenarbeiten werden.

Das neue Zentrum wird eine Kapazität von 1 GW aufbauen und erneuerbare Energien nutzen.

California Mining

Plouton Mining hat seinen Sitz in Mojave, Kalifornien, und hofft, die Solarenergie zur Sicherung seines langfristigen Bergbaugeschäfts nutzen zu können.

Als größtes Solarminenzentrum in Nordamerika soll der 7NanoSHA256 ASIC Bitcoin Miner der nächsten Generation mit einer Geschwindigkeit von 400 Ph / s betrieben werden.

Blockstream-Bergbau in Georgien

Georgia trat kürzlich der nordamerikanischen Bergbauindustrie bei und war Gastgeber des Blockstream-Bergbaus in Adel, Georgia. Laut einer schriftlichen Antwort des CSO von Blockstream, Samson Mow, versorgt Blockstream den Staat mit wirtschaftlicher Entwicklung und ist Kunde des Portfolios für erneuerbare Energien.

Blockstream teilte mit, dass seine anderen Anlagen in Quebec, Kanada, einsatzbereite Wasserkraft nutzen, mehr als 300 Megawatt an Energiestandorten in Betrieb sind und mehr.

Blockstream Mining bietet interessierten Bergleuten auch Verwahrungsdienste an: Ausrüstung, Platz, Bandbreite und / oder Strom, und sie können von billigem Strom profitieren, ohne separat mit den örtlichen Behörden verhandeln zu müssen. Das Fidelity Center for Applied Technology und LinkedIn-Gründer Reid Hoffman mieten derzeit.

Nördliches Nebraska

Nebraska möchte Staaten beitreten, die wirtschaftlich vom Bergbau profitieren können, und bietet daher niedrige subventionierte Energiepreise, um Compute North nach Kearney, Nebraska, zu locken.

Laut Nebraska Power nutzt das Gebiet erneuerbare Energiequellen wie Wind und Wasser, versorgt aber auch Kohle-, Erdgas- und Kernkraftwerke mit Strom.

Wie Zentren im Norden von Texas und South Dakota ist auch das North Computing Center ein Hosting-Service, der Bergbaudienstleistungen für interessierte Bergleute auf der ganzen Welt erbringt – Ausrüstung, Platz, Bandbreite und / oder Strommiete – und sie können von billiger Energie profitieren Profitieren Sie, ohne separat mit den lokalen Behörden verhandeln zu müssen.

Kanada: Bitcoin-Bergbaumagnet

Bitcoin gibt es in Kanada, British Columbia, Alberta, Neufundland und Labrador sowie in Quebec.

Dank des kühlen Klimas verfügte Kanada in der Zeit, als Forstwirtschaft, Zellstoff und Papier sowie die Gewinnung und Verarbeitung von Ressourcen durch die Schwerindustrie die Wirtschaft im Norden ankurbelten, über einen großen Anteil erneuerbarer Wasserkraft.

Alberta

Die auf Öl und Gas basierende Wirtschaft in Alberta hat in letzter Zeit Probleme. Dank ihrer Wertschätzung für Innovation und Unternehmertum begrüßt sie Bergleute, indem sie Kanadas niedrigstes Electroneum anbietet

Hütte 8

Hut 8 sagte, es könne vom niedrigsten Energieverbrauch der kanadischen Regierung in Alberta profitieren. Hut 8 befindet sich in Medicine Hat und Drumheller in Alberta in 94 BlockBox-Zentren.

Hut 8 ist eines der größten Bitcoin-Bergbauzentren Kanadas und an der Börse von Toronto notiert. Hut 8 nutzt Erdgas, sucht aber nach erschwinglichen erneuerbaren Energiequellen.

Upstream-Daten

Das vorgelagerte Datenunternehmen an der Grenze zwischen Alberta und Saskatchewan hat eine neue Technologie entwickelt, das Ohmm-Bergbau-Datenzentrum, mit der Erdgasnebenprodukte aus Raffinerien, die häufig verschwendet und entsorgt werden, effektiv aufgefangen und wiederverwendet werden können Atmosphäre.

Es kann nicht nur abgebaut werden, sondern auch anderen Unternehmen helfen, diese kostengünstige Erfassungstechnologie zu nutzen.

Quebec

Quebec bewegte sich mit der Unterstützung des Bitcoin-Bergbaus vor und zurück, aber die große Anzahl von Staudämmen und Stromleitungen, die während seiner aktiven Industrialisierungsphase verfügbar waren, sowie das kühle Klima im Norden machten es zu einer idealen Wahl für den Bergbau. Infolgedessen handelt die Regierung das billigere Electroneum für interessierte Bergleute aus.

Stream blockieren

Der CSO von Blockstream, Samson Mow, sagte, dass Blockstream über zwei Zentren in den nordamerikanischen Markt eintritt, von denen das eine Wasserkraft in Quebec und das andere einen "erneuerbaren Energiemix" in Adel, Georgia, nutzt.

Beide Einrichtungen bieten Hosting-Services – vollständig ausgestattete Räume, die von Bergleuten angemietet werden.

Bit Farm

Bitfarms verfügt über fünf unabhängige Bergbaustandorte in Quebec und ist einer der größten Bergbaubetriebe in Nordamerika.

Dank des großen Stromüberschusses aus dem Wasserkraftwerk von Quebec verfügt das Unternehmen über Minen an fünf Standorten: Sherbrooke, Farnham, Saint-Hessens, Cowensville und Marg.

Bitfarms ist an der Toronto Stock Exchange notiert und wird regelmäßig von Ernst & Young geprüft. Vor kurzem hat Bitfarms seine Gewinne für das dritte Quartal 2019 bekannt gegeben, was angeblich zeigt, dass es das profitabelste öffentlich gehandelte Bitcoin-Unternehmen der Welt ist.

Britisch-Kolumbien

Die ehemals florierende Forstwirtschaft, Zellstoff- und Papierindustrie sowie die traditionelle Bergbauindustrie in British Columbia (wie Quebec) verfügen jetzt über eine große Anzahl von Wasserkraftanlagen und -rohrleitungen.

DMG

DMGs Flaggschiff-Standort in der Nähe von Castlegar im Süden von British Columbia nutzt die sogenannte "saubere Wasserkraft".

Zusätzlich zu seinem festen Standort (20.000 Quadratfuß) hat DMG vollautomatische Container für den Einsatz an entfernten Standorten gebaut.

DMG bietet Beratungsdienstleistungen an, um andere Unternehmen in Kryptowährungs-Rechenzentren bei der Einrichtung von Einrichtungen und Operationen zu unterstützen.

Die Zukunft des Bitcoin-Bergbaus in Nordamerika

Mit der Ausbreitung des Bitcoin-Abbaus in Nordamerika von British Columbia bis Georgia entwickelt sich das Unternehmen schnell zum Epizentrum der gesamten Bitcoin-Branche. Da diese Geschäfte weiter wachsen, wird sich der Umfang der Branche in der Region nur noch vergrößern.

Dabei erledigte Ryan Porter von BitOoda die Arbeit für ihn, beantwortete aber nur Anrufe von interessierten Bergleuten und Investoren.

"Ich gehe davon aus, dass Nordamerika in absehbarer Zukunft weiterhin neue Bergbau- und Bergbauinvestitionen anziehen wird", sagte Porter.

Quelle: Zusammengestellt von BITCOINMAGAZINE von 0x. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Genehmigung vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren Ranch