Blockchain Tech

Unick Chief Legal Officer kapituliert und füllt das Heimgefängnis mit elektronischem Fußkettchen


Fernando Marques Lusvarghi, Unicks juristischer Direktor und Eigentümer von SA Capital, hat sich am Freitag der Polizei ergeben. Er wurde als Flüchtling eingestuft, seit PF am 17. Oktober Lamanai-Operationen startete [die Unternehmen störten, die das Finanzpyramidensystem betreiben]. Diese Informationen stammen aus dem NH Journal.

Nach seiner Flucht bat Fernando Lusvarghi um vorübergehende Freilassung, wurde jedoch im November vom Gericht abgelehnt. Seine Verteidigung beantragte einen Habeas Corpus und behauptete, er sei nach Erledigung des Haftbefehls in Brasilien beruflich ernannt worden. Fernando erklärte, er werde aufgeben, sobald die Festnahme aufgehoben worden sei.

Fernando tauscht elektronische Fußkettchen mit Reisepass

Fernando ergab sich und brachte ein elektronisches Fußkettchen nach São Paulo zu Hause. Er musste seinen Pass abgeben, durfte keine anderen Befragten kontaktieren, konnte nicht auf das Internet zugreifen oder kein Bankkonto übertragen. Der Chief Legal Officer von Unnick kann den Radius des Hauses nicht verlassen, muss aber die Fußkette aufgeladen halten.

Fernando profitiert vom Hausarrest, weil "keine Zelle für Anwälte zur Verfügung steht". Das Gericht schickte Fernando nach Hause, "solange es keine lokalen Informationen im Fallvolumen gibt, die den inhärenten Mindestanforderungen des Lehrpersonals entsprechen."

Wenn er gegen eine der oben genannten Pflichten verstößt, kann er das Recht auf Hausarrest verlieren:

"Gefangene wurden gewarnt, dass die Nichteinhaltung einer Verpflichtung zum sofortigen Entzug der Vorteile einer vorläufigen Freilassung und zur Ausstellung von Haftbefehlen führen wird."

Fernando Leistung bei Unick

Der 33-jährige Anwalt war Chief Legal Officer von UNICK und Mitglied und Direktor des Rechtsabteilungsteams des Unternehmens für Mandanten.

Er arbeitet mit Leidimar Lopes, dem Präsidenten von Unick, zusammen. Berichten zufolge beteiligte sich Fernando auch an den Management- und Planungsaktivitäten von UNICK und stellte über das Unternehmen "Brazilian Emperor" UNICK-Investoren falsche Hypotheken von seiner Firma SA CAPITAL zur Verfügung.

Leidimar Lopes sucht die Freiheit, Danter Silva ist immer noch im Gefängnis

Leidimar Lopes, der Hauptname von Unick Forex, versuchte es ebenfalls mit einem Habeas Corpus bei STJ, wurde aber letzte Woche abgelehnt.

Unicks Marketingchef Danter Navar Silva ist immer noch im Gefängnis. Das Gericht hat Beschwerden gegen 15 große Ermittler angenommen. Zusätzlich gab es 1.200 Pyramidenführer in der Justizszene.

Quelle: Zusammengestellt aus LIVECOINS von 0x. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis vervielfältigt werden

Klicken Sie hier, um fortzufahren Ranch