BTC

Ripple Executive enthüllt eine 500-Milliarden-Dollar-Strategie für den Mainstream von XRP und Kryptowährungen


Xpring, Leiter der Fundraising- und Entwicklungsabteilung von Ripples, überarbeitet, wie zahlende Startups versuchen, die massive Übernahme von Digital Asset XRP auszulösen.

In einem kürzlichen Interview mit Abra sagte Ethan Beard, das Unternehmen habe zwei Strategien umgesetzt: eine, um Finanzinstitute einzubeziehen, und die andere, um jedem Einzelnen oder Unternehmen, das an der Nutzung digitaler Assets interessiert ist, XRP zu ermöglichen.

„Ich denke, dass wir über das, was wir aufbauen, fast von oben nach unten denken, indem wir direkt mit Finanzinstituten zusammenarbeiten, um kommerzielle Software bereitzustellen, die auf die jeweilige Welt und die Leistungsfähigkeit von XRP zugeschnitten ist.

Dann haben wir eine Bottom-up-Strategie, die mit XRP und anderen Kryptowährungen beginnt, sich dann auf Entwickler konzentriert, XRP integriert und Kryptowährungen in ihre Anwendungen integriert. Meiner Meinung nach treffen sie sich manchmal. Wie und wo sie sich treffen, ist nicht klar …

Es ist nicht verrückt zu glauben, dass die überwiegende Mehrheit des Geldes in irgendeiner Weise zwischen Kryptowährungen wechseln sollte – irgendwo im Zahlungshaufen – und die Orte, die Sie sehen, sind interessant.

Bisher hat Ripples Xpring mehr als 500 Millionen US-Dollar für Unternehmen bereitgestellt, die auf Blockchain-Technologie basieren.

Ripple besitzt mehr als die Hälfte der gesamten XRP-Emissionen und verkauft regelmäßig einen Teil seiner Anteile, um sein Kerngeschäft und seine Investitionen zu finanzieren.

Laut Beard hat Xpring gerade erst begonnen.

"Wir haben das erste Jahr damit verbracht, uns einen Überblick zu verschaffen und zu verstehen, wie wir gut mit diesen Unternehmen zusammenarbeiten und was dort passiert ist. Ein Teil unserer Investition ist also für Unternehmen bestimmt, die XRP direkt einsetzen. Einige davon sind genau richtig." Wir sind fasziniert von der Investition herausragender Teams, die in interessanten Bereichen arbeiten, und hoffen, in Zukunft mit ihnen zusammenzuarbeiten. "

Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen der KYPTOZEITUNG. Das Copyright liegt bei dem Autor Matt F. Gomez und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden.

aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus