ETH

Ab 2021 kann die Polizei russische Kryptowährungen durch neue Gesetze beschlagnahmen.


Die russische Regierung plant, einen rechtlichen Mechanismus für die Einziehung von Bitcoin zu entwickeln. Laut dem RBC-Portal wird das Innenministerium am Donnerstag, dem 7. November, mit staatlichen Stellen zusammenarbeiten, um einen Vorschlag zu erarbeiten, der 2021 in ein Gesetz umgewandelt werden könnte. Diese Angaben wurden von einem Vertreter der Konzerngesellschaft bestätigt. -IB ist laut Portal auf Cyberkriminalität spezialisiert.

Sichtbare Kryptowährung

Die russische Regierung zielt nicht nur auf Bitcoin ab, sondern auch auf Kryptowährung. Laut Nikita Kulikov, Mitglied des Expertenausschusses des russischen Legislativrates, sollte die übliche Praxis der Sicherstellung von Staatseigentum auch für Kryptowährungen gelten.

Die RBC-Geschichte enthält auch die Rede von Amuleks Alena Zelenovskaya, Leiterin der NSA für Kriminalität und Verwaltung. Sie erklärte, dass Russlands Projekt zur Beschlagnahme von Kryptowährungen auf einem Mangel an Schutz für Benutzer beruhte, die möglicherweise kriminellen Angriffen ausgesetzt waren.

"Angesichts dieser Art von kriminellen Angriffen deutet die zunehmende Tendenz zur Nutzung virtueller Vermögenswerte und der unsicheren Verbrechen der Verbraucher natürlich auf die Notwendigkeit hin, Gesetze und Vorschriften zur Kontrolle der Mechanismen des Austauschs virtueller Vermögenswerte zu entwickeln."

Sie erwähnte die Tatsache, dass Hacker in die Computer und Systeme großer Unternehmen eindringen und häufig Kryptowährungen "retten" müssen.

Konfiskation und Konfiskationslegalisierung

Der Prozess der Legalisierung der Einziehung digitaler Vermögenswerte umfasst die Erfassung dieser Vermögenswerte als Waren oder Zahlungsmitteläquivalente, die gesetzlich anerkannt sind, wie von Konstantin Golikov, CEO von Dailystant.ru, angegeben. Er sagte:

"Wenn Strafverfolgungsbehörden über die Einziehung von Kryptowährungen diskutieren, leiten sie tatsächlich einen Mechanismus zur Legalisierung von Kryptowährungen auf russischem Territorium ein. Ich glaube jedoch, dass die russischen Banken sich ernsthaft dagegen wehren werden."

Lesen Sie auch: Der CEO von Binance sagte, dass Russland unser Hauptmarkt ist

Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von CRIPTOFACIL. Das Copyright liegt bei der Autorin Lorena Amaro und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden.

aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren