Blockchain Tech

PODCAST: Josh Brown spricht darüber, warum Bitcoin wie der Eisenbahnboom des 19. Jahrhunderts ist


Josh Brown, Geschäftsführer von Ritholtz Wealth Management, sagte: "Im 19. Jahrhundert platzte die Eisenbahnblase und fast jede Eisenbahngesellschaft ging in Konkurs." Schienen, Züge, Bahnhöfe und Know-how beim Bau weiterer Häuser. "

Wie Brown in der Bitcoin-Blase 2017 sieht, handelt es sich um eine Popup-Podcast-Serie von CoinDesk, die am Dienstag, dem 12. November, veröffentlicht wurde. Investition gehalten: Moderiert von einem Redner auf der New Yorker Konferenz.

Brown sagte: "Letztendlich hat die Technologie (Eisenbahn) eine rentable und nützliche Methode gefunden, die in unsere Gesellschaft integriert wurde." ""

In den letzten sechs Monaten hat der Dialog zwischen der Bitcoin-Branche und den globalen Finanzführern zugenommen. Da Bitcoin nicht mehr als vernachlässigbarer Nischenmarkt genutzt wird, fragen sich immer mehr Menschen: Ist Bitcoin ein Makrovermögen? Ist es ein sicherer Hafen? Wie wird es sich in der nächsten Rezession verhalten?

Brown schreibt regelmäßig Beiträge für CNBC. Nolan Bauerle, Leiter der CoinDesk-Strategie, spricht mit Brown über diese Zentralisierung von Bitcoin Macro:

Warum Bitcoin sich wie ein protestierender Aktivposten anfühlt, aber nicht sehen kann, wie viel Geld in die turbulente Region fließt.
Warum der Dollar und Vermögenswerte wie Immobilien in Manhattan immer noch die beste Wahl sind, um Reichtümer ins Ausland zu befördern.
Warum nicht wissen, wie Bitcoin in einer Rezession reagieren wird?
Warum Bitcoin- und Kryptowährungsraum zwischen zu optimistisch und zu pessimistisch wechseln.
Warum es oft zu echten technischen Störungen kommt, lange nachdem die ersten Promotoren die Bühne verlassen haben.
Die Auswirkungen von Bitcoin können sich erheblich von der heutigen Behauptung unterscheiden, makroökonomische nichtstaatliche Währungen zu unterstützen.

Hören Sie sich hier Podcasts an oder lesen Sie den vollständigen Text unten.

Nolan Bauerle: (00:09)

Willkommen beim Bitcoin-Makro, einem Popup-Podcast, der im November von CoinDesk erstellt wurde, um in eine New Yorker Konferenz zu investieren. Ich bin Ihr Meister, und Nolan Bowleys Podcasts und Veranstaltungen untersuchen die Schnittstelle zwischen Bitcoin und der globalen Makroökonomie im Hinblick auf Finanzen, Kryptowährung und andere führende Denker in anderen Bereichen.

Nolan Bauerle: (00:34)

Willkommen zu den neuesten Popup-Podcasts auf Bitcoin. Mit diesem Podcast soll insbesondere erläutert werden, was Sie am 12. November im Rahmen des New Yorker Programms Consensus: Investing hören werden. Heute haben wir eine Reihe hochrangiger Redner und den grenzüberschreitenden Star Josh Brown, der für seine Rolle in den Mainstream-Finanznachrichten, einen häufigen Besuch bei CNBC und verschiedenen anderen Netzwerken bekannt ist. Seit seiner Einführung im Jahr 2017 ist Josh Brown bei uns. Er gab den ursprünglichen Teilnehmern der Konferenz ausgezeichnete Ratschläge, die unsere letzte Grundsatzrede mit seinem guten Freund Howard Lindzon waren.

Nolan Bauerle: (01:23)

Letztes Jahr kam er zurück, um dem Publikum mitzuteilen, worauf es den Vermögensverwaltern bei Kryptowährungen im Allgemeinen ankommt. Dieses Jahr wird er unser Moderator sein, wir werden alle unsere hervorragenden Teammitglieder vorstellen und wir freuen uns sehr, ihn kennenzulernen. Daher denke ich, dass grenzüberschreitende Sterne eine gute Möglichkeit sind, Sie zu beschreiben. Viele Leute kennen Sie durch Kryptowährungen, aber Sie sind sicherlich für die gängigen Finanznachrichten bekannt.

Josh Brown (01:48)

Hey, Nolan, es ist großartig, mit dir zusammen zu sein.

Nolan Bauerle: (01:50)

Ich bin sehr froh, dass du in den Bus gestiegen bist. Deshalb werden wir direkt eintreten. Dieser Podcast ist eigentlich mit Bitcoin verwandt. Die erste Frage betrifft das Verhalten von Bitcoin als Makro-Asset. Sie haben heute so viele Dinge auf der Welt gesehen. Ihre Stromversorgung ist angeschlossen. Wie findest du Bitcoin hier? Können Sie es als einen echten Aktivposten zur Absicherung makroökonomischer Veränderungen ansehen? Wartet es noch vor dem Entstehen der großen Allianz von Makrowerten darauf, gegründet und ausgereift zu werden?

Josh Brown (02:24)

Wie ich Ihnen vor der Aufnahme sagte, bin ich in diesem Bereich eher ein Schüler als ein Lehrer, aber ich bin ein geeigneter Schüler, und ich werde mein Bestes geben, um auf verschiedene Gesichtspunkte zu achten. Und Preisaktion. Ich werde versuchen zu verstehen, was los ist. Um diese Frage direkt zu beantworten, würde ich sagen, dass sich Bitcoin nicht wie ein Makro-Asset verhält. Ich sage das, weil wir keine Beweise dafür haben, dass es mit irgendeiner anderen Makroentwicklung zusammenhängt. Mit anderen Worten, ich hoffe, dass, wenn ich sagen kann, Gold in Betracht gezogen wird. Wenn die Leute sich Sorgen um die Inflation machen, sage ich nicht, dass Gold ein gutes Instrument zur Absicherung der Inflation ist, aber wenn die Leute sich Sorgen um die Inflation machen, können Sie die Transaktionen sehen, die in die Anlageklasse fließen. Dies ist illustrativ.

Josh Brown (03:21)

Sie können also sagen, wenn Sie glauben, dass Gold eine Währung ist, die die Inflation absichert, wissen Sie, dass andere das Gleiche tun, und Gold auch. Betrachten Sie den Versorgungssektor. Im Laufe des Jahres wird die Fed die Zinssätze senken, und jetzt senken sie die Zinssätze. Vielleicht werden sie die Zinsen weiter senken. Im weiteren Verlauf dieses Prozesses ist Kapital in Versorgeraktien geflossen, die für hohe Renditen einen hohen Stellenwert haben. Wenn Sie also keinen Gewinn aus der Anleihe ziehen, was ist dann die nächstbeste Sache? Es handelt sich um eine renditestarke Aktie, und Versorger gelten als eine der sichersten renditestarken Aktien. Man kann also sagen, dass dies ein großartiger Gewinn ist. Was sollen wir über Bitcoin sagen? Ich denke, dass dies im Oktober der Weltrekord für Menschen ist, die an verschiedenen Protesten auf der ganzen Welt beteiligt sind, egal ob es sich um San Diego oder um Hongkong handelt. Tausende Menschen gehen auf der ganzen Welt auf die Straße.

Josh Brown: (04:20)

Wenn dies tatsächlich ein protestierender Aktivposten ist, warum ist Bitcoin nicht um 50% gestiegen? Ok, nein, ich weiß es nicht. Wenn wir uns über die Inflation Sorgen machen und sagen, dass die Menschen möglicherweise Angst vor ihrer eigenen Währung haben, werden sie in Bitcoin fluten. Ok, was ist los? Nr Daher hoffe ich sehr, eine positive Antwort geben zu können und sagen zu können: "Ja, Bitcoin befindet sich jetzt an einem Ort im Pantheon, an dem die Leute damit Makro-Ansichten ausdrücken können." Dies ist jedoch nicht der Fall, es gibt keine Beweise. Daher lautet meine Antwort auf Sie "Nein", aber vielleicht ändert sich dies irgendwann.

Nolan Bauerle: (04:57)

Ja, und Sie achten auf das, was ich für das wichtigste Verhalten halte. Viele Menschen fallen in die Dinge, die sie wollen, sie fallen in eine Blase. In diesem Fall kann das Verhalten, das sie sehen, angesichts der Fakten und Sie betonen dies hier möglicherweise nicht berücksichtigt werden Bei all diesen Bedingungen ist sein Verhalten sehr klar. Es sieht aus wie ein spekulativer Vermögenswert, die Leute sind daran interessiert, damit Geld zu verdienen, und sie müssen mit Sicherheit eine hohe Risikotoleranz haben, um das Risiko bis heute zu eröffnen.

Josh Brown (05:29)

Wenn wir sagen, dass der offensichtlichste Anwendungsfall für Bitcoin die Möglichkeit ist, gesetzliches Zahlungsmittel loszuwerden und Gelder aus einem Land zu transferieren, oder … ist der Wettbewerb hart. Der Dollar ist das, was die Menschen auf der ganzen Welt wollen. Wenn sie sich in Asien Sorgen um die Sicherheit der Währung, des Kapitalmarkts oder der Wirtschaft machen, in der sie leben, wollen sie möglicherweise den Yen. Dies ist wahr, wenn wir sagen: "Nun, wenn die Leute den Namen des Landes loswerden wollen, werden sie Bitcoin verwenden" oder die Gerichtsbarkeit. Sie wollen, ich möchte nicht das Wort "verstecktes Geld" verwenden, aber sie wollen buchstäblich Geld an Orte bringen, die sie nicht erreichen können. Nun, Immobilien sind ein sehr wichtiger Weg, um dies zu erreichen. Mit Blick auf Vancouver ist die Hälfte der Gebäude chinesisches Geld.

Josh Brown (06:21)

Schauen Sie sich die Türme an, die sie in New York errichtet haben. Sie decken nur die Oberseite ab, ich denke, das nennt man oder etwas anderes. Sie haben gerade ihre Hüte auf den Central Park Tower gelegt. Ich denke, es ist 1400 Fuß groß. Es ist das höchste Wohngebäude der westlichen Hemisphäre. Es wird nur 70 Wohnungen haben. Also, wer wird diese Wohnungen kaufen? Nun, das ist nicht wie ein Anwalt in New York. Dies sind Wohnungen im Wert von 7, 10, 20, 50 Millionen US-Dollar. Sie können sich das als einen Tresor für Russen, Inder, Chinesen und Menschen vorstellen, die versuchen, im Ausland Vermögenswerte zu besitzen. In der Hälfte dieser Wohnungen wohnte niemand. Das ist nur einer der fünf Türme, die ich mir vorstellen kann.

Nolan Bauerle: (07:10)

Sie wurden auf Lexington gebaut, es ist eine dünne, es erschien früher, ich erinnere mich jetzt nicht an den Namen, aber Sie können sehen, dass das Fenster leer ist. Schalte jede Nacht das Licht aus.

Josh Brown (07:19)

Natürlich. Willst du lachen Als sie den Park 437 bauten, dachte ich, es sei der größte Park bis zu diesem neuen höchsten Park. Zu dieser Zeit führten sie einige Verkehrsuntersuchungen für New York City durch. Wenn Sie also ein großes Unternehmen aufbauen möchten, müssen Sie Millionen von Dollar und Jahren aufwenden, um die Auswirkungen auf den lokalen Verkehr zu untersuchen. Die Witze sind da, sie werden nicht verweilen, weil niemand dort leben wird. Auf diese Weise sehen Sie, wie Ausländer Geld von ihrer Landeswährung oder ihrer Regierungsgerichtsbarkeit an Orte überweisen, die sie für sicherer halten. Außerdem fließt nicht derselbe Betrag in Bitcoin. Daher ist es schwierig zu beweisen, dass die Funktion tatsächlich das ist, was dort passiert ist.

Nolan Bauerle: (08:05)

Sie haben etwas erwähnt, was ich noch nie gehört habe. Wir nennen es einen sicheren Hafen, aber Sie nennen es auch ein Protestgut. Und ich denke, dies ist ein sehr interessanter Tag, und sein Verhalten entspricht nicht Ihren Erwartungen, gegen Vermögenswerte zu protestieren. Jetzt sehe ich zu Beginn der Proteste in Hongkong eine Prämientransaktion mit einer Prämie von etwa 100 US-Dollar. Das liegt wirklich daran, dass die Leute sich Sorgen um die Verwendung der Oyster-Karte machen. Wenn sie auf das Festland wollen, werden sie mit der Metro-Karte nach China zurückkehren, weil sie sie verfolgen wollen, und sich im Grunde nur darum sorgen, den lokalen Dollar zu verfolgen. Aber wir haben solche High-End-Produkte nicht wirklich gesehen, und wir haben den Prozess ihrer Verwendung nicht wirklich gesehen. Dies wird Sie nicht untersuchen und nicht überwachen, damit sie Ihren einfachen Verbrauch erkennen können. Wo die Menge geflossen ist.

Josh Brown (08:52)

Jemand hat mir von Venezuela erzählt, ich kenne die wirtschaftliche Situation dort, und diese Situation besteht seit vielen Jahren. Und Hyperinflation, institutioneller Zusammenbruch, hungernde Menschen. Das ist eine schreckliche Situation. Wenn Sie mir jetzt sagen möchten, dass 30% aller Venezolaner von der lokalen Währung zu Bitcoin gewechselt sind, dann schließe ich den Mund und sage: "Nun, hier gibt es eine Menge Dinge." Aber ich glaube nicht Ja ist es

Nolan Bauerle: (09:24)

Nein, ich meine, wir sehen zum Beispiel, dass es in der Türkei viele Benutzer gibt, zum Beispiel Käufer (unhörbar 00:09:32).

Josh Brown (09:32)

Ein gutes Beispiel. Eine andere Inflationssituation ist, dass die Menschen aus politischen Gründen Vermögenswerte aus dem Land abfließen wollen und die lokale Währung und Wirtschaft zusammenbrechen.

Nolan Bauerle: (09:44)

Ja, aber wie Sie sagten, haben wir diese Verwendung einfach nicht gesehen.

Josh Brown (09:48)

Wo ist es, wo ist es? Wann fängst du an Also sage ich nicht nein, sondern nur, dass ich es nicht gesehen habe.

Nolan Bauerle: (09:54)

Es ist jetzt auf dem Weg zu einer Rezession. Es gibt viele Gerüchte über den wirtschaftlichen Abschwung, und unsere Leistung in den USA ist immer noch gut, aber natürlich ist sie auch in anderen Ländern sehr beliebt. Aus diesem Grund sehen wir diese Art von billigem Geld seit langem auf globaler Ebene, auch aus Sicht des Risikokapitals, es scheint eine hohe Risikotoleranz zu haben, da die Mittel verfügbar sind, und es scheint, dass jedes Die Ideen wurden finanziert. Die Risikotoleranz hat sich teilweise verbessert. Nun, wenn sich die Situation ändert, wenn die Rezession zu einem gewissen Grad an Liquidität oder zu einem gewissen Grad an Unfähigkeit führt, dieses billige Geld wiederzugewinnen, was halten Sie von der Leistung von Bitcoin?

Josh Brown (10:34)

Ich glaube nicht, dass wir … In den USA hatten wir diese Geschichte zuvor noch nicht. Wir können also sagen, dass wir seit 11 Jahren expandieren. Dies ist die längste Expansion, die es je gab. Ich kenne die Antwort also nicht.

Nolan Bauerle: (10:49)

Ja, das sind sie –

Josh Brown (10:50)

Wir werden die Antwort herausfinden.

Nolan Bauerle: (10:53)

Meine letzte Frage ist, dass dies tatsächlich Ihr Verständnis der Mainstream-Medien, der Mainstream-Finanzwelt, ist. Bitcoin wachte wirklich im Bewusstsein aller auf, als ich Sie bei einem Galadinner in der Nähe von Chinatown traf. Du hast einen schönen Blog-Beitrag geschrieben. Ich dachte, es wäre … Mir ist wirklich klar geworden, dass Sie ein großartiger Schriftsteller sind.

Josh Brown (11:16)

Vielen Dank

Nolan Bauerle: (11:17)

Ich denke das ist (unhörbar 00:11:18), was großartig ist.

Josh Brown (11:19)

Ja ja

Nolan Bauerle: (11:21)

So kam es 2017 ins Weltbewusstsein. Alle haben darüber geredet, und seitdem hat es sich in den Köpfen der Menschen mehrmals geändert. Aber welche Veränderungen haben Sie in den letzten sechs Monaten gesehen oder hatten Sie die gleiche alte Geschichte?

Josh Brown (11:35)

Als ich der Hauptredner bei der Abschlusszeremonie von „Consensus: Das erste Investitionsjahr 2017“ war, war das Publikum daher voll von jungen Leuten, hauptsächlich Playboys, die viel Geld verdienten. Ich glaube, der Bitcoin-Preis lag zu dieser Zeit bei 15.000 oder 16.000 USD. Die Botschaft, die ich dem Publikum übermittelte, war "cool down". Ich kann fühlen, dass du sehr verloren bist. Sie müssen nichts tun, nur weil alle anderen es tun, und sie scheinen reich zu werden. Natürlich dauert es nur ein paar Wochen, um wirklich gute Ratschläge zu bekommen. Dies ist jedoch immer ein guter Vorschlag. Vielleicht befinden wir uns jetzt in einer extremen Konfrontation, es herrscht ein unglaublicher Pessimismus, die Leute sind besorgt, dass digitale Währung und Kryptowährung real sind, und haben keine Angst davor, sie zu verpassen, und die Blockchain ist jetzt wie ein Witz . Die Mainstream-Finanzmedien, oder zumindest jeden Tag, werden ausgelacht.

Josh Brown: (12:47)

Vielleicht werden die Dinge jetzt zu pessimistisch. Das einzige andere Beispiel für diese Art von Dingen, an das ich für meine eigene Karriere und Erfahrung denken kann, ist, dass ich mich daran erinnere, dass ich in dem Jahr, in dem ich in der Branche aufgewachsen bin, eine .com-Blase erlebt habe und alles relativ schnell zusammengebrochen ist. Erst von März 2000 bis Ende 2001 wurden die Menschen nicht nur finanziell, sondern auch emotional und spirituell völlig ausgelöscht. Und niemand will mehr Informationen über Technologie hören. Auf den Ruinen dieser Erfahrung wurde Google geboren. In den Trümmern dieser Erfahrung schloss sich Steve Jobs dem Apple-CEO kaum als Fan an. Die Keime des technologischen Booms, den wir in den letzten 12 oder 15 Jahren erlebt haben, sind in der vorangegangenen rasenden Asche geboren worden.

Josh Brown (13:52)

Aus statistischen Gründen ist bis Ende 2017, mental gesehen, in allem, was mit Kryptowährung zu tun hat, absolut eine Blase. Ich glaube nicht, dass irgendjemand leugnen würde, dass es so verrückt ist wie das Internet, aber tatsächlich werden alle Vorhersagen über die transformative Kraft des Internets endlich verwirklicht. Es dauerte nur länger als erwartet und die beteiligten Unternehmen waren sehr unterschiedlich. Wenn Sie an die ursprüngliche Internetblase denken, dann beten wir am Altar von Glasfaserunternehmen wie JDS Uniphase und Nortel. Wir haben Aktien von AOL, Excite, Lycos und Yahoo gekauft. Diese sind nicht mehr besonders wichtig. Aber mit all den Prognosen werden wir alle Lebensmittel im Internet kaufen. Es ist passiert. Die Wahrheit ist, wir müssen im Internet Tiernahrung kaufen.

Josh Brown (14:51)

Spielzeug, Bücher. Wir werden den ganzen Tag kommunizieren. Alle diese Vorhersagen wurden erreicht. Nur die Investition stimmt nicht. Wenn es also eine Zukunft der Kryptowährungen und eine Zukunft der Blockchain gibt, werden frühe Spieler, die 16 Jahre, 17 Jahre, 17 Jahre und 18 Jahre alt sind und im Jahr 2015 auftauchen, wahrscheinlich keiner von ihnen sein. Und viele der bereits getätigten Investitionen werden zu Null. Das heißt aber nicht, dass die Zukunft geschrieben wird. Wenn ich mir das Drehbuch dieses Jahr ansehen und zur Verfügung stellen kann, weiß ich, dass es nicht so vielversprechend ist, aber für das Publikum ist es hoffnungsvoll. Dann scheine ich etwas Sinnvolles zu sagen.

Nolan Bauerle: (15:33)

Grundsätzlich möchten Sie sagen, dass Unternehmer und Visionäre vor 25 Jahren die Welt heute kennen. Sie werden erkennen, dass das, was wir heute tun, das ist, was sie vorhersagen, aber wie Sie sagten, kann es aus verschiedenen Perspektiven, unter verschiedenen Namen, auf verschiedenen Plattformen implementiert werden. Die Details können variieren, aber die Gesamtdarstellung ist im Grunde die gleiche wie bei diesen Personen.

Josh Brown: (16:00)

Weißt du, das ist früher als ich gesagt habe. In den 1800er Jahren hatten wir eine Blase auf der Eisenbahn, und fast jede Eisenbahngesellschaft ging in Konkurs. Was jedoch nach der Wirtschaftskrise bleibt, ist das Know-how von Eisenbahnschienen, Zügen, Bahnhöfen und dem Bau weiterer Häuser. Ich meine, heute haben wir Züge und Hochgeschwindigkeitszüge. Und sie bauen eine Verbindung auf … Ich war zufällig in Orlando. Ich habe alle Einrichtungen gesehen, die sie für den Hochgeschwindigkeitszug gebaut haben, der die Menschen in 15 Minuten von Miami nach Orlando bringen wird.

Nolan Bauerle: (16:37)

Wirklich

Josh Brown (16:37)

Aber das System, das sie bauten, war ein Nachkomme des Geldes, das in den 1840er Jahren wegen zu ehrgeiziger Investitionen verloren ging. Daher weiß ich, dass die Menschen nicht die Geduld haben, 160 Jahre auf die Verwirklichung ihrer Träume zu warten, aber ich habe nur darauf hingewiesen, dass nach der Eisenbahnblase möglicherweise viele Leute herumlaufen: "Weißt du, das ist dumm." Nein, das Nicht alles doof. Seit Beginn des Bürgerkriegs haben wir eine funktionierende Eisenbahn. Am Ende fand die Technologie einen profitablen, nützlichen Ansatz und wurde in unsere Gesellschaft integriert. Daher mögen Leute, die Kryptowährungsinvestitionen im Jahr 2017 tätigen, dumm sein, aber sie haben die richtige Idee. In den Trümmern des Platzens der Blase werden neue Unternehmen, neue Ideen, neue Unternehmer, neue Nutzungen und das Ganze wieder aufgebaut.

Josh Brown (17:34)

Plötzlich bekam jemand eine erhebliche Investition. Wie am Ende fahre ich heute mit der Long Island Railroad von Long Island nach Manhattan. Und auf jedem Auto sind Werbeplakate. Heute bin ich zufällig in einem Auto auf einem Plakat über die Kryptowährungsbörse von Genesis gefahren. Ich weiß, dass es Tyler und Winklevoss sind, ich denke, sie werden viel Geld dafür ausgeben, aber jeder, der diesen Zug fährt, wird von dieser neuen Währung oder einem beliebigen Poster, das Sie so nennen möchten, umgetauscht oder vermittelt. Umgeben von. Die meisten Leute, die sich dieses Plakat anschauten, sagten: "Was bedeutet das?", Aber einige Leute wissen es. Ich finde es einfach interessant, dass es immer noch Leute gibt, die bereit sind, neue Produkte zu investieren, zu bewerben und zu verkaufen. Solange diese Situation andauert, könnte sie in naher Zukunft potenzieller sein als ich es jetzt in der Zukunft bin.

Nolan Bauerle: (18:32)

Wie Sie sagten, wurden diese Tracks erstellt, um Sie in kurzer Zeit von Miami an den glücklichsten Ort der Welt zu bringen. Vielleicht ist die Strecke immer noch da, bringt Bitcoin zum Mond und merkt, dass alle –

Josh Brown (18:48)

Wann MOND.

Nolan Bauerle: (18:48)

Wenn MOND, wenn MOND.

Josh Brown (18:49)

Ok, ich denke, wir können den Preis der Dinge vom Preis des Dienstprogramms trennen. Das ist der Ort, an dem ich seit Dezember 2018 bin. Wir haben einen Blogbeitrag geschrieben und im Grunde gesagt, dass ich bereits über den Preis von Bitcoin spekuliert habe. Ich denke das ist eine Manie. Ich bin jedoch offen für die Möglichkeit, dass Blockchain zu einer transformativen Technologie wird. Es sollte beachtet werden, dass es nicht sehr sexy sein kann. Es könnte in der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens erscheinen, das durch den Wechsel von der Datenbank in die Blockchain Millionen von Dollar eingespart hat. Ich weiß nicht, dass die Preise für digitale Token steigen werden, aber ich versuche, offen zu bleiben.

Nolan Bauerle: (19:34)

Während der Französischen Revolution oder der Amerikanischen Revolution ist nicht jeder ein romantisches Heft.

Josh Brown (19:42)

Nein, ja, dies spart möglicherweise nur die Kosten des Unternehmens. Wieder war es eine Revolution. Es geht einfach nicht darum, dass Leute Fahnen schwenken und Hindernisse überwinden.

Nolan Bauerle: (19:54)

Ok, Josh, danke für deine Zeit heute.

Josh Brown (19:56)

Habe ich alle im Stich gelassen? Ich will das nicht machen.

Nolan Bauerle: (19:59)

Nein nein Das ist großartig, wir freuen uns darauf, in einer Woche mehr zu hören. Vielen Dank für Ihre wertvolle Zeit und bis bald.

Josh Brown (20:07)

Ok, Nolan, danke.

Nolan Bauerle: (20:08)

Auf Wiedersehen, Josh.

Nolan Bauerle: (20:14)

Gefällt dir diese Handlung? Ich möchte Sie persönlich einladen, an der Investition im November in New York teilzunehmen. Die Veranstaltung umfasst nicht nur die Sprecher, die Sie gerade gehört haben, sondern auch viele andere großartige Denker. Besuchen Sie coindesk.com und klicken Sie auf die Veranstaltung oder folgen Sie einfach dem Link in der Beschreibung. Vielen Dank fürs Zuhören und Sehen in New York.

Josh Brown übergibt das CoinDesk-Profilbild

Quelle: Zusammengestellt aus COINDESK nach 0x-Informationen. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden.

aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus