BTC

Wird der Preisverfall bei Bitcoin zu einer globalen Rezession führen?


Civic Vinny Lingham, CEO des anerkannten Security-Identity-Ökosystems, sagte, der Bitcoin-Absturz könne zu einer globalen Rezession führen.

Sagte Herr Lingham in einem Gespräch mit Charlie Shrem über den Podcast "Untold Stories" am 6. November.

Wird Bitcoin in die Weltwirtschaft einbrechen?

In einer kürzlich erschienenen "Unbekannten Geschichte" hat Vinny Lynn dargelegt, wie Bitcoin die gesamte Weltwirtschaft zum Einsturz bringen kann. Im Gespräch erklärte er, dass Bitcoin- oder Kryptowährungsblasen unvermeidlich sind.

Lingham erwähnte später, dass im Falle eines endgültigen Eintretens der Krise die Aufsichtsbehörden und Regierungen Bitcoin mit Sicherheit negativ gegenüberstehen werden.

In Bezug auf diese Angelegenheit bemerkte er Folgendes:

"Wenn es zu einem weiteren Zusammenbruch kommt, wird eine weitere große Bitcoin- oder Kryptowährungsblase aufgrund der Anzahl eine globale Rezession auslösen. Diese globale Rezession wird für Regierungen und alle auf der Welt große negative Bedenken hervorrufen."

Es ist erwähnenswert, dass Bitcoin 2017 auf 20.000 US-Dollar gestiegen ist und ein Jahr später auf 3.170 US-Dollar gefallen ist.

Nach einem Jahr Baisse war die gesamte Branche betroffen. Viele Projekte hörten auf zu arbeiten, während andere von der Gemeinde und ihren Gründern aufgegeben wurden.

Gleichzeitig könnte das japanische BIP aufgrund des starken Anstiegs der Bitcoin-Preise Ende 2017 um 0,3% steigen.

Viele Händler, die Bitcoins vor 2017 kaufen, können eine gute Rendite erzielen. Laut "Business Insider" hat der "Wohlstandseffekt" die japanische Wirtschaft unter dem Einfluss des Konsums wachsen lassen.

Wenn daher in Zukunft eine größere Blase ausbricht und der Handelspreis von Bitcoin höher ist als das bisher höchste Niveau, sind die Auswirkungen auf die Wirtschaft möglicherweise größer.

Obwohl der Markt im Vergleich zu anderen Branchen immer noch klein ist, kann der Gesamtmarktwert des Endmarktes 1 Billion US-Dollar erreichen, was nicht nur mehrere Länder, sondern auch viele Gerichtsbarkeiten in der Welt betrifft.

Lingham erklärte, wenn Bitcoin in nur einem Jahr ein globales BIP von 5 Billionen USD erreicht und dann um 80% sinkt, würde es in nur wenigen Tagen ein globales BIP von 4 Billionen USD auslöschen. Dies wird sich zweifellos negativ auf die Weltwirtschaft auswirken.

Die Aufsichtsbehörden haben auch damit begonnen, den Markt zu kontrollieren, indem sie klare Vorschriften und gesetzliche Rahmenbedingungen festgelegt haben. Trotzdem muss sich die Regierung noch mit vielen Fragen und Herausforderungen befassen, bevor sie die gesamte Branche eindeutig kontrollieren kann.

Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von USETHEBITCOIN. Das Copyright liegt bei dem Autor Carlos Terenzi und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden.

aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus