ETH

Die Blockchain Media Alliance wurde offiziell ins Leben gerufen, um die globale Medienbranche zu verbinden


Am 21. Oktober versammelten sich mehr als 50 Blockchain-Medienunternehmen und verbundene Unternehmen in Seoul, Südkorea, um neue Programme zur Veränderung der Medienbranche zu starten.

Das Programm, bekannt als Blockchain Media Alliance, zielt auf die Implementierung von Blockchain-Technologie in der Medienbranche ab und ist führend in der Zukunft von Nachrichten, einschließlich der finanziellen Unabhängigkeit einzelner Medien und dem Kampf gegen gefälschte Nachrichten.

Zu den teilnehmenden Organisationen gehören TokenPost, koreanische Blockchain-Nachrichten, wöchentliche Blockchain- und Publishing-Nachrichten und mehr.

Hauptziel ist es, „die verantwortungsvolle Stimme der Blockchain-Industrie zu vertreten“. Die Mitglieder werden gemeinsam Anstrengungen unternehmen, um die zentralen Herausforderungen der Blockchain-Industrie anzugehen.

Die Allianz wird nicht nur die Entwicklung von branchenübergreifenden Blockchain-Anwendungen unterstützen, sondern auch das Bewusstsein und Verständnis für die neue Technologie und ihre Auswirkungen stärken. Es wird daran arbeiten, den Betrieb der Medienbranche zu optimieren, damit Verlage finanziell überleben können, ohne die Integrität der Nachrichten zu beeinträchtigen.

William Jang wurde zum Präsidenten der Blockchain Media Alliance ernannt. Jang ist seit mehr als 30 Jahren Journalist, Nachrichtensprecher und Moderator für die wichtigsten Mainstream-Fernsehsender und Radiosender in Seoul.

Die Blockchain Media Alliance wurde offiziell ins Leben gerufen, um die Illustrationen der globalen Medienbranche miteinander zu verbinden

Darüber hinaus werden Sonny Kwon, Gründer und CEO von TokenPost, und Chris Sung, CEO von PUBLISH, als Executive Vice President der Allianz fungieren.

Quan Yuan K sagte auf der Pressekonferenz: "In den letzten Jahrzehnten hat die Blockchain-Technologie in gewissem Maße den Wunsch nach Dezentralisierung widerspiegelt und wird Realität. Die Rolle der Allianz besteht darin, sicherzustellen, dass Technologie nicht missbraucht wird und Soziale Dienste sind unerlässlich. "

Blockchain Media Alliance offiziell ins Leben gerufen, um Illustrationen der globalen Medienbranche miteinander zu verbinden (1)

Die Media Alliance wird ihre Aktivitäten in vollem Umfang aufnehmen und plant, im nächsten Jahr auf 1.000 Mitgliedsunternehmen zu expandieren. Es wird nächsten Monat zusammentreffen und plant, nächstes Jahr ein globales Blockchain-Treffen zu organisieren.

Die Allianz wird im Dezember 2019 den DPA 2019 (2019 Decentralized Crowd Award) ausrichten, den größten Preis der Blockchain-Industrie in Korea.

TokenPost | (E-Mail geschützt)

Quelle: zusammengestellt aus 0x Informationen von TOKENPOST. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden.

aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus