BTC

Spanien: Blockchain-Startups in Málaga gehören zum Team des Google Accelerator-Programms


TechHeroX ist eine von acht Initiativen von Google, die sich an der Initiative zur Beschleunigung der Cybersicherheit in Malaga beteiligen.

***

Google for Startups wählte ein Team von acht Startups aus, einem in Spanien gestarteten Programm zur Beschleunigung des Cybersicherheitsprogramms.

Von den hunderten weltweit ausgewählten Projekten sind sechs spanische Startups beteiligt, eines aus Großbritannien und das andere aus Estland. Das spanische Projekt beinhaltet das Blockchain-Startup TechHeroX.

Wie von Sofía Benjumea erläutert, beträgt die Frist für die Gründung eines lokalen Unternehmens in Spanien, des Accelerator-Programms oder des Trainingslagers durch Google sechs Monate. Es sind jedoch nur drei Wochen von Angesicht zu Angesicht, und Ben Jumeia ist der Ansicht, dass dies das Programm „flexibler“ macht und die internationale Beteiligung erhöht.

Er sagte, dass er Startups ausgewählt habe, um Produkte zu entwickeln, die für den Markt geeignet sind. Der Zweck des Trainingslagers ist es, ihnen zu helfen, "das Produkt neu zu definieren und zu skalieren. Dann ihnen zu helfen, wie ein Unternehmen zu denken".

TechHeroX: Malaga Blockchain Startup

Startup-Unternehmen aus

Technischer Held Es war eine der acht Initiativen, die als einzige Anwendung der Blockchain-Technologie ausgewählt wurden. Darüber hinaus ist es eines der drei Malaga-Startups des Programms. Die anderen beiden sind: Koodous, eine kostenlose kollaborative Android-Antivirensoftware, und SecureKids, eine App, die Minderjährige vor schlechten Internetinhalten schützt.

TechHeroX entwirft und generiert Online-Bildungserfahrungen, um eine neue Generation von Lernmodellen zu erstellen. Das Projekt wandelt Wissen in eine „Mini-Story“ um, die junge Menschen durch interaktive Videos, Podcasts, Chats und andere Online-Mechanismen ansprechen kann.

Das Projekt basiert auf den neuesten Forschungsergebnissen in den Bereichen Neurologie und Neurowissenschaften, die besagen, dass Erfahrung und Emotion für die Generierung von Wissen von entscheidender Bedeutung sind. Darüber hinaus werden Blockchains verwendet, um Bildungszertifikate zu erstellen, und es wird einer neuen Generation beigebracht, wie sie sich vor Cyberangriffen schützen können.

Das Unternehmen wird von zwei Unternehmerinnen geführt, María Luisa Mosqueda und Soledad Antelada. Der letzte ist Berkeley Labs CybersicherheitIn den Vereinigten Staaten

Google verfolgt die Netzwerksicherheit

Am 10. Oktober gab Google den Start seines ersten Startbeschleunigerprogramms in Spanien bekannt und wählte Malaga als Ziel. Das Programm konzentriert sich auf Cybersicherheit mit dem Ziel, Cybersicherheitskampagnen in der Region zu fördern.

Laut Google hat eine Studie, die in Zusammenarbeit mit The Cocktail Analysis vor dem Start des Programms durchgeführt wurde, gezeigt, dass die meisten spanischen Unternehmen nicht von Hackern geschützt werden.

Gleichzeitig kündigte er an, dass sein aktueller Plan die Förderung eines "speziellen Sicherheitstrainings zur Verringerung der geschlechtsspezifischen Kluft in der Cybersicherheit" sei. Zu diesem Zweck werden Frauen ausgezeichnet, die an der Reverse Engineering- und Malware Intelligence-Universität der Universität von Malaga teilnehmen. Stipendium.

Quelle: Google-Blog, von

DiarioSur.

Version von HannahEstefaníaPérez / DiarioBitcoin

Bild


Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von DIARIOBITCOIN. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden.

Klicken Sie hier, um fortzufahren