ETH

Der Kryptowährungsmarkt tritt in eine neue Phase ein


Satoshi stellte Bitcoin erstmals 2009 der Welt vor. Mehr als ein Jahrzehnt später verzeichnete der Kryptowährungsmarkt ein exponentielles Wachstum, und zwar auf eine der überzeugendsten Arten in der Geschichte der Finanzmärkte.

Die Erholung der Bewertung des Kryptowährungsmarktes wird sich fortsetzen. Die Nachricht vom Rückgang des Bitcoin bei institutionellen Anlegern kann jedoch einen unbestreitbaren Einfluss auf die Käufe haben.

In den letzten Wochen sind die Preise für Kryptowährungen gesunken, was einige Zweifel an der Kryptowährung als Anlageoption aufkommen lässt. Auf der anderen Seite ist der langfristige Trend nach wie vor positiv. Analysten gehen davon aus, dass die aktuelle Ära der digitalen Währungen am frühesten ist.

Der Marktwert ist von 5,4 Milliarden US-Dollar in vier Jahren auf 128 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 gestiegen. Derzeit gibt es weltweit mehr als 1.500 digitale Währungen und 40 Millionen aktive Benutzer. Dieses Wachstum hat das Interesse von Einzelhändlern, großen Institutionen und Regierungen geweckt. Hier sind einige der Faktoren, die die Entwicklung von Kryptowährungen beeinflussen können.

Regelnde Reaktion

Die Landesregierung hat hart daran gearbeitet, Kryptowährungsvorschriften zu entwickeln und zu verabschieden. Dazu gehören Georgia, Colorado und Arizona, die alle kryptowährungsfreundliche Gesetze anwenden. Auf der anderen Seite haben Staaten wie New Mexico und Kalifornien in den anderen zehn Bundesstaaten Anwohner gewarnt, Kryptowährungen zu verbieten.

Gesetzliche Anforderungen und Steuern machen es den US-Aufsichtsbehörden unmöglich, einen klaren Rechtsrahmen auf Bundesebene umzusetzen. Es werden jedoch Anstrengungen unternommen, um in diesen Bereichen durchsetzbare Vorschriften zu entwickeln.

Wenn die Vorschriften umgesetzt werden, wird die Branche mehr Teilnehmer anziehen. Institutionelle Anleger fühlen sich sicher, wenn die Branche reguliert ist. Für Bitcoin und andere wichtige Kryptowährungen könnte dies ein zinsbullisches Ergebnis sein.

Akzeptanz der Blockchain-Technologie

Die grundlegende Blockchain-Technologie der Kryptowährung ist eng mit der Verwendung der Kryptowährung verwandt. Mit dem Wachstum des Marktes für Kryptowährungen wächst auch der Fokus auf Blockchain.

Als dezentrales Ledger kann die Blockchain das Auftreten jeder Transaktion genau aufzeichnen. Die Informationen werden in der Datenbank gespeichert, sodass der Datensatz nicht geändert werden kann.

Aufgrund der Sicherheit, Transparenz und Rückverfolgbarkeit des Netzwerks wurde die Technologie in Banken, Behörden und Versicherungsunternehmen eingesetzt.

Das im Jahr 2017 in Auftrag gegebene Illinois-Blockchain-Programm fordert ein Konsortium von Behörden des Landkreises und der Bundesstaaten auf, zusammenzuarbeiten und Innovationen zu untersuchen, die durch Blockchain- und verteilte Hauptbuchtechnologie hervorgerufen werden.

Kryptografischer Devisenmarkt

Die Welt bereitet sich auf Kryptowährung vor

Die anhaltende Akzeptanz der Blockchain hat die Aussichten auf dem Kryptowährungsmarkt erheblich verbessert. Die Welt bereitet sich allmählich auf Kryptowährung und Kryptowährungsbestände vor.

Entgegen der Meinung der Menschen, dass dies die Regel des Marktes ist, geben sie weiterhin Zuversicht und werden zu einem beschleunigten Wachstum der Bewertung des zugrunde liegenden Marktes führen. Die Akzeptanz als Investitionsoption steigt.

Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von COINREVOLUTION. Das Copyright liegt bei dem Autor Daniel Shaw und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden.

Klicken Sie hier, um fortzufahren