ETH

Durch die Umsetzung der Gesetze der Kolonialzeit haben sich die wirtschaftlichen Turbulenzen in Hongkong verschärft


Hongkong führte Gesetze aus der Kolonialzeit ein, die zu einer weiteren Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage führten. Leere Geldautomaten und Bankgeschäfte wurden zu einer neuen Norm. Sowohl Demonstranten als auch Nicht-Demonstranten befürchten, dass eine dem Kriegsrecht ähnliche ERO [Notstandsregelung] die finanziellen Aktivitäten der Stadt letztendlich daran hindern könnte, beispiellose Maßnahmen zu ergreifen.

Ab dem 4. Oktober betrachtete die Regierung von Hongkong die ERO nicht als Kriegsrecht. Angesichts dieser Situation erscheint die Aussage des Vorstandsvorsitzenden Lin Zhengyue, die Stadt befinde sich nicht im Ausnahmezustand, zu extravagant. In der Pressefreiheit in Hongkong heißt es:

««

Ben Song, ein Aktivist aus Dallas, Texas, beteiligte sich an den Protesten der Stadt und teilte news.Bitcoin.com mit: "Die jüngste ERO nennt die Schaffung eines Verbots von Maskenschutzmitteln als einen wichtigen Wendepunkt. »Das System wurde ausgemustert und die Leute reagieren gemeinsam.»

Obwohl das Auslieferungsgesetz, das ursprünglich den Protest auslöste, am 4. September angekündigt wurde, sind die wichtigen zentralen Forderungen der Demonstranten noch nicht erfüllt. Zum Beispiel war eine von der Polizei durchgeführte unabhängige Untersuchung eine von fünf zentralen Gerichtsverfahren, und Lin lehnte dies ab, was darauf hinweist, dass die derzeitige IPCC [Independent Police Complaints Commission] ausreichend ist. Der Aktivist Joshua Wong fasste die Enttäuschung der Demonstranten und den unvollständigen Umgang mit den Beschwerden in einem Tweet zusammen: "Lin Jiali hat die Situation wiederholt nicht verstanden und die Nachricht vollständig verbreitet."

Song sagte: "Die wirtschaftliche Situation der Stadt ist sehr trostlos" und fügte hinzu: "Bei allen Schließungen wird sich jede wirtschaftliche Aktivität in einem schillernden Tempo entwickeln." Hayman Capitals Investmentdirektor Kyle Bass im Oktober Laut einem Tweet am 5. gibt es unter der Führung von ERO Carrie Lam im Grunde einen weißen Brief, mit dem finanzielle Vermögenswerte willkürlich beschlagnahmt und eingefroren werden können. Bath erklärte: "Das Rechtssystem in Hongkong ist fast verschwunden."

Dallas-Aktivisten sagen, dass die Wirtschaftswissenschaftler der Stadt erwähnt haben, dass die möglichen Ressourcen zur Abkopplung vom Hongkong-Dollar hohe Zinsen und der Verkauf von Dollarreserven sein werden. Song wies darauf hin, dass "China bereits 2008 mit der Schuldenkrise konfrontiert war, weil es bereits eine große Menge an Schulden auf öffentlicher und privater Ebene aufgenommen hat, um die Entwicklung wertloser Immobilien zu finanzieren."

Quelle: zusammengestellt aus 0x Informationen von CRIPTOMONEDASEICO. Das Copyright des Autors Valeria Valera darf ohne Erlaubnis nicht reproduziert werden

aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus