BTC

Betrügerisches QR-Code-System versucht, Ihr Bitcoin zu stehlen


Tut mir leid, aber es scheint, dass Betrug im gesamten Bereich der Kryptowährung immer noch peinlich ist. Heute haben wir eine neue Methode vorgestellt, mit der Bitcoin über ein dunkles Netz in Bargeld umgewandelt werden kann. Jetzt werden wir ein neues QR-Code-System besprechen, mit dem die Leute zu einer Betrugswebsite weitergeleitet werden.

Ein QR-Code-System, das in einen Dieb verwandelt wurde?

Solange Bitcoin und Kryptowährung existieren, versuchen böswillige Akteure, Aktionen auszuführen, die ihnen nicht gehören. Leider ist die Sicherheit in der Welt der Kryptowährungen oft mangelhaft, und Hacker betreten zu viele Türen.

Die gängigsten Methoden zum Diebstahl des digitalen Geldes einer Person umfassen die Kryptowährungseinschränkung, SIM-Umtausch und ICO-Produkte [False Initial Token Products], obwohl letzteres der Vergangenheit anzugehören scheint. Angesichts der Tatsache, dass die zur Verfügung gestellten Vermögenswerte nicht ordnungsgemäß registriert sind, möchten nur wenige Unternehmen diese Spendenaktionen nutzen, da die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC möglicherweise vor einer Überprüfung steht. Es gibt zu viele unbeantwortete [und verwirrende] Fragen.

Die kryptografische Kontrolle beinhaltet die Kontrolle über den Computer einer Person, um die Kryptowährung abzubauen, während bei einem SIM-Austausch in der Regel Mitarbeiter von Mobilfunkanbietern bestochen werden, um private Daten vom Kontoinhaber zu erhalten. Dies kann Geburtstage, Sozialversicherungsnummern und sogar Benutzernamen und Kryptowährungen umfassen.

Die Forscher führten über Google eine neue Studie durch, in der die Generierung von Bitcoin-QR-Codes durchsucht wurde, um neue Brieftaschenadressen zu entwickeln. Sie sagten, dass vier der fünf besten Ergebnisse sie schließlich dazu veranlassten, Websites zu betrügen, die den Code enthielten, und wenn sie heruntergeladen würden, könnten Hacker die Tür öffnen, um Benutzergelder zu stehlen.

Einer der Forscher erklärte:

Diese Websites generieren einen QR-Code, der die vom Betrüger gesteuerte Adresse anstelle der vom Benutzer angeforderten Adresse codiert und so alle Zahlungen für diesen QR-Code an den Betrüger weiterleitet. Betrüger zögern sogar, selbst gefälschte QRs zu generieren. Stattdessen rufen sie schamlos die Blockchain-Browser-API auf, um einen QR für ihre Adresse zu generieren.

Wie viel kostet es

Es wird geschätzt, dass diese gefälschten QR-Codes mehr als 20.000 US-Dollar an Kryptowährungsgeldern verloren haben. Die Forscher fuhren fort:

[Da der QR-Code nicht für Menschen lesbar ist, eröffnet er den Weg des Betrugs. Das hier gezeigte Erzeugen von Betrug kann auf der Empfängerseite erfolgen, und wenn der Absender eine unechte Brieftasche oder sogar eine gute Brieftasche verwendet, die unter Verwendung von unechten QR implementiert wurde, kann dies auch auf der Absenderseite geschehen.

Allein im letzten Jahr nahm der Diebstahl im Kryptowährungssektor exponentiell zu. Allein in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 wurden fast 5 Milliarden US-Dollar gestohlen. Dies ist viel mehr als die 1,7 Milliarden Dollar, die 2018 im Laufe des Jahres verloren oder gestohlen wurden.

Das QR-Code-System nach Betrug versucht, Ihr Bitcoin zu stehlen, das zuerst in den Bitcoin-Nachrichten erscheint.

Quelle: zusammengestellt aus 0x Informationen von LIVEBITCOINNEWS. Das Copyright liegt beim Autor Nick Marinoff und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden. aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus