ETH

tZERO bringt durch neue Partnerschaften Blockchain in die Filmfinanzierung


tZERO bringt durch neue Partnerschaften Blockchain in die Filmfinanzierung

Das Medienfinanzierungs- und Beratungsunternehmen BLOQ FLIX hat sich mit der Blockchain-Tochter von Overstock.com, tZERO, zusammengetan, um die Blockchain-Technologie für seine Unterhaltungsfinanzierungsfunktionen zu erweitern.

Angesichts der Tatsache, dass große Studios weiterhin große Budgetprojekte unterstützen, bemüht sich das in Montana ansässige BLOQ FLIX, Mini-Main-Studioproduzenten und unabhängige Filmemacher zu unterstützen, und bietet ihnen umfassende Finanzierungslösungen zur Finanzierung der Produktion von Spielfilmen und Fernsehen Programme und digitale / Online-Inhalte. Bisher wurden 30 Unterhaltungsprojekte finanziert oder kofinanziert.

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung wird tZERO technische Dienstleistungen zur Kennzeichnung der Finanzierungsmöglichkeiten des BLOQ FLIX-Unterhaltungsgeschäfts erbringen. Laut Pressemitteilung werden diese Produkte die Tokenization-Protokoll-Technologie von tZERO zur Kennzeichnung von Unterhaltungsfinanzierungen verwenden. JumpStart Securities fungiert als Platzierungsstelle für diese Produkte.

"Wir freuen uns, mit dem BLOQ FLIX-Team zusammenzuarbeiten, um sichere und innovative Investitionsmöglichkeiten für die Filmfinanzierung zu schaffen. Unser fortlaufendes Ziel ist es, Vermögenswerte zu kennzeichnen und zu handeln, die von der Blockchain-Technologie profitieren können. Die digitale Filmfinanzierung ist hierfür eine gute Lösung." Das Modell ", sagte TZERO-Chef Saum Noursalehi.

BLOQ FLIX wurde von Brandon Hogan und Jonathan Helmuth gegründet, die zusammen über 100 Millionen US-Dollar an Produktionsmitteln sammelten und verwalteten und an verschiedenen Kapazitäten für mehr als 150 Unterhaltungsprojekte teilnahmen.

"Hollywoods Unterhaltungsfinanzierungsstruktur muss sich weiterentwickeln. Wir hoffen, diese Anschuldigung als Richtschnur für die Untergrabung der traditionellen Medienfinanzierung heranzuziehen. Mit der Einführung der Blockchain-Technologie rationalisieren wir den Film- und Fernsehfinanzierungsprozess und wenden uns direkt an kleine Studios, Produzenten und erfahrene." Unabhängige Produzenten leisten finanzielle Unterstützung ", sagte Hogan, CEO von BGANQ FLIX.

Letzten Monat, kurz nachdem Patrick Byrne als CEO von Overstock zurückgetreten war, verlor tZERO einen Hauptinvestor, Makara Capital, und sagte, es werde "jetzt nicht in tZERO investieren". Byrne trat plötzlich als CEO zurück und sagte, was er tat. "Zum Wohle des Landes erforderlich", in Anerkennung seiner Ernennung zur russischen Agentin Maria Butina, die zugab, dass er eine ausländische Agentin war, und die Ergebnisse der sogenannten "Clinton-Untersuchung" und der "russischen Untersuchung" unterstützte "Politische Spionage."

TokenPost | [Mail-Schutz]

Quelle: zusammengestellt aus 0x Informationen von TOKENPOST. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden. aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus