ETH

Bitcoin-Preisprognose: Kurzfristiges Modell deutet auf eine leichte Erholung auf 11.000 USD hin


Bitcoin erholte sich um 9.850 USD und kehrte auf über 10.200 USD zurück. Wie lange dauert es, bis der aktuelle Aufschwung 11.000 USD erreicht? Die folgende technische Analyse basiert auf der Elliott-Wellentheorie.

13. September 2019 | 0x Nachrichten – Nach dem rückläufigen Ende der vergangenen Woche ist der Kryptowährungsmarkt dieser Woche etwas optimistisch. Vor ungefähr einer Woche hat BTC versucht, den 11.000-Dollar-Griff zu testen. Der rasche Rückgang setzte sich jedoch bis zum letzten Wochenende dieser Woche und zu Beginn fort. Bitcoin fiel auf 9.850 USD. Gleichzeitig war diese Woche bullisch, nachdem sie in den letzten 24 Stunden um 5% gestiegen war. Verglichen mit der letzten Woche ist der derzeitige zinsbullische Markt vor dem Wochenende jedoch sehr klein.

Ob der Bullenmarkt darauf aufbauen wird, bleibt abzuwarten. Kurzfristig sehen wir möglicherweise einen weiteren Test von 11.000 US-Dollar, der dieses Mal möglicherweise verletzt wird. Die Bären könnten jedoch wieder zu 10.000 USD zurückkehren. Langfristig dürften die BTC-Preise im letzten Quartal dieses Jahres zwischen 12.300 und 9.100 USD liegen.

Bitcoin-Analyse: Wichtige Preisniveaus

Widerstandsstufen: $ 11.000, $ 12.300, $ 13.100 und $ 13.900. Dies sind die Levels, die auf dem Weg zum höchsten Preis von 19.800 US-Dollar Aufmerksamkeit erfordern.

Unterstützungslevel: 9.300 USD, 9.100 USD, 7.200 USD. Wenn das höhere Niveau weiter anhält, wird der Preis schließlich unter den Unterstützungsbereich von 9.300-9.100 USD fallen, um ihn dem bärischen Zielbereich von 7.200-7.000 USD auszusetzen.

Bitcoin-Preisprognose: Langfristige Fundamentalanalyse

Gleichzeitig erklärt das Fundamentalanalysemodell, warum die nächste bullische Phase die Bitcoin-Preise im Jahr 2021 auf 31.000 USD ansteigen lassen könnte. Nach diesem Modell wächst der Bitcoin-Abbau sehr schnell. Die Bitcoin-Hash-Rate liegt derzeit zwischen 95EH / s und 98EH / s und wird voraussichtlich ein Rekordhoch von über 100EH / s in einem Monat erreichen. Das Modell erklärt auch, wie die Hash-Rate direkt mit Preiserhöhungen zusammenhängt. Außerdem ist es jetzt 5% schwieriger, einen Block zu finden. Schwierigkeit und Hash-Rate sind einige der grundlegenden Indikatoren für die Vorhersage des Bitcoin-Wachstums. Beide sind positiv und stützen das positive Wachstum der langfristigen Preise.

Bitcoin-Preisprognose: Elliott-Wellentheorie

In der letzten Aktualisierung haben wir zwei mögliche Szenarien identifiziert, da der BTC-Preis den Dreiecksmodus weiterhin seitlich vervollständigt. Der Preisausbruch ist immer noch ein wichtiges Thema. Die derzeitige horizontale Bewegung kann mehrere Wochen dauern.

Bitcoin-Preisprognose: Das kurzfristige Modell deutet auf eine leichte Erholung auf 11.000 USD hin

Gleichzeitig dürfte die aktuelle Rally kurzfristig, wie oben gezeigt, zwischen 11.000 und 11.250 USD liegen.

Quelle: zusammengestellt aus 0x Informationen von ATOZMARKETS. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden. aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus