Blockchain Tech

Sprinten Sie mit Coinbase Pro und der Preis steigt


Dash Münzsockel pro Preis

Aufgrund der jüngsten Notierung bei Coinbase Pro ist der Preis für Dash heute um 6% gestiegen. Dash ist die beste der Top-20-Kryptowährungen und der Kurs ist um 90 USD gestiegen. Dies ist der Stand, der Ende August aufgegeben wurde.

Sprintpreis CoinbaseQuelle: https://coin360.com

Dash profitiert von der Einführung von Coinbase Pro, wenn auch in begrenztem Umfang: Die Einführung der Plattform erhöht den Preis, da dies geschieht, wenn die von Coinbase bereitgestellte Kryptowährung hinzugefügt wird. Diese Zuwächse waren jedoch viel geringer als 2017, als es ausreichte, auf Coinbase an die Börse zu gehen, um ein zweistelliges Wachstum zu erzielen.

Dash Münzsockel pro Preis

An dem Tag, an dem das Wochenendtor geöffnet wurde, zeigten sich positive Anzeichen. Bitcoin und Dash sind zögerlicher als gestern und liegen mit einem Plus von 1,5% vor den Top-20-Titeln.

Unterhalb des 20. Monats entwickelte sich Cosmos (ATOM) weiterhin gut, stieg weiter und erzielte einen Anstieg um 20%. Dies konsolidierte den gestrigen Trend, der Preis lag über 3 USD und stieg auf 3,20 USD. Dieser Anstieg machte ATOM an erster Stelle und wurde zum besten Gewinn des Tages.

Im Gegensatz dazu ist Chainlink (LINK) neben dem Verlust von 7% von Energi (NRG) ein weiterer besorgniserregender und bemerkenswerter Rückgang. Chainlink fiel um mehr als 4% und die Preise erholten sich Mitte Juni letzten Jahres auf 1,65 USD. Diese rückläufige Phase ist etwas beunruhigend geworden. Nach dem Höchststand von 4,6 USD im Juni haben Gerüchte in den letzten Tagen das Chainlink-Team beschuldigt, die Preise und das Handelsvolumen manipuliert zu haben.

Das Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden blieb unter 50 Milliarden US-Dollar und damit leicht unter dem Niveau von gestern.

Das Kapital stieg aufgrund der Tagesgewinne auf über 263 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin stieg auf 10.300 USD, um die gestrige Dominanz von 70% zu bestätigen. Das Ethereum fiel und kehrte auf 7,3% zurück. Die Reiseroute von Ripple hat gerade die Schwelle von 4% überschritten, den niedrigsten Stand seit Dezember 2017.

Die Welligkeitspreise schwanken weiterhin um 25 Cent. In einem Interview mit Ripple-CEO Brad Garlinghouse über CNN versuchte der CEO den Anlegern zu versichern, dass die Stiftung keine Preissenkungen oder negative Auswirkungen auf die XRP-Preise plante. In den letzten Wochen warfen Investoren dem Fonds vor, eine große Anzahl von XRP-Token verkauft zu haben, was sich auf die Preise auswirkte. Der CEO hat gestern versucht, den Anlegern zu versichern, dass dies zwar keine positiven Auswirkungen auf den Wert von XRP hat.

Dash Münzsockel pro PreisQuelle: https://it.tradingview.com/symbols/BTCUSD/Bitcoin (BTC)

Bitcoin gewann 10.300 US-Dollar zurück und gab ein beruhigendes Signal für 10.000 US-Dollar ab. Eine Bestätigung muss jedoch am Wochenende vorliegen. Der mögliche Anstieg dürfte die Kurse höher als die Höchststände der letzten Woche auf 10.800 USD treiben und ein positives Signal abgeben, während unter 10.000 USD (das Niveau, das am vergangenen Mittwoch aufgegeben wurde) Bedenken hinsichtlich eines weiteren Testniveaus von 9.500 USD aufkommen lassen. Diese Schwelle begrenzt die Kardinalität des fallenden Dreiecks.

Wenn die Erhöhung 10.800-11.000 USD überschreitet und die Erweiterung auf 11.200-11.500 USD die Anzahl der bärischen Technologiedreiecke ungültig macht.

Dash Münzsockel pro PreisQuelle: https://it.tradingview.com/symbols/ETHUSD/Ether Place (ETH)

Das Ethereum signalisiert weiterhin, bleibt unverändert und ist im Tagesverlauf fast nicht nachweisbar, und die Preise versuchen, über 180 USD zu bleiben. Dieser Preis schwankt seit einigen Tagen und die Prävalenz liegt unter dieser Schwelle.

Für Ethereum ist es notwendig, 185 USD zurückzugewinnen. Andernfalls wird es diese langweilige und sicherlich nicht tröstende Entwicklung fortsetzen und keine neuen Einkäufe anziehen, wodurch es auf 185 bis 200 USD steigen wird. Es ist wichtig, dass Ethereum nicht gegen 165 US-Dollar verstößt. Andernfalls führt die Möglichkeit einer gebrochenen Unterstützung zu einer Erneuerung des letzten Fünf-Monats-Tiefs.

Dash-Posts und Preiserhöhungen für Coinbase Pro wurden erstmals in The Cryptonomist veröffentlicht.

Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von CRYPTONOMIST. Das Copyright liegt bei Federico Izzi und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden. aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus