Nachrichten

Blockadekraft der Immobilienwirtschaft


Blockchain oder Blockchain ist eine Technologie, mit der wir die Beziehung zur digitalen Welt verändern können. Was sind die Herausforderungen und Beiträge für die Immobilienwelt?

Erstens müssen wir wissen, dass die Blockchain eine verteilte Blockchain von Kryptowährungen ist, mit der Transaktionen sicher und ohne Zwischenhändler durchgeführt werden können, wodurch Transparenz, Flexibilität und Effizienz in jedem Prozess erreicht werden. Im Falle des Kaufs und Verpachtung von Häusern und der Entwicklung des Bauprozesses.

Wie wir alle wissen, ist der Verkauf einer Immobilie ein sehr umständlicher Prozess, an dem mindestens sechs Teilnehmer beteiligt sind: Der Verkäufer, der Käufer, der Anwalt, die Bank oder die Hypothekenbank finanzieren das Geschäft: das Immobilienregister und der Immobilienmakler, der beim Erwerb des Käufers behilflich ist.

Blockadenergieillustration der Immobilienwirtschaft

Quelle: https://pixabay.com/de/photos/home-negot-adult-production-3126802/

Für Materias López, einen Sprecher von SUPERHERRAMIENTAS.ES, bietet die Blockchain die Möglichkeit, viele bürokratische Schritte, Bankgebühren und Eingriffe von Immobilienmaklern zu eliminieren, damit die Menschen mehr Geld haben, um für Wohnraum zu bezahlen oder sich später zu verbessern. Es. "

Darüber hinaus schützt uns die Blockchain vor Betrug. Sie bietet einen modernen und aktualisierten Rechtsrahmen, in dem Parteien intelligente Verträge unterzeichnen und nur genehmigen können, wenn alle erforderlichen Bedingungen erfüllt sind.

Mit diesem Ansatz kann ein neues Verkaufsmodell erstellt werden, mit dem der Eigentümer monatliche Einnahmen für seine Immobilienmiete erzielen kann, ohne dass Fristen, Ausgaben und zusätzliche Kosten für die Verwaltung anfallen. Neue Mieter können ihrerseits das Haus schnell betreten.

Trotz der facettenreichen Debatte gibt es immer noch nicht genug Erfahrung, um die Blockchain auf dem Immobilienmarkt zu nutzen, um die Revolution zu bekräftigen. Vor einigen Jahren startete Schweden jedoch einen Test, der als erfolgreich galt und an dem die Teilnehmer effektiv beteiligt waren Interaktionen und Mechanismen für diese Art von Programmen.

Auf europäischer Ebene gibt es auch den Fall Cai-Capital, der sich mit der Entwicklung von Möglichkeiten befasst, die Verwendung von Bitcoin und Blockchain in das britische Zahlungsregister aufzunehmen. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass der Immobilienmakler Propy [USA] das erste Unternehmen war, das eine Wohnung im Rahmen einer Online-Entwicklung kaufte. Er bezahlte die Kryptowährung, die an den TechCrunch-Gründer Michael Arrington und dann an Chris Murphy [ehemals Facebook] verkauft wurde. Manager].

Die Blockchain dürfte die Basis für die neuen Immobilien- und Immobilienmärkte sein, genau wie es die globale Finanzindustrie getan hat. Der einzige Faktor, der erforderlich ist, um diese Technologie und Immobilien zu vervollständigen, ist die Zeit. Dies bedeutet, dass Gesetze auf Regierungsebene dieser Art von Veränderung verpflichtet sind, die nicht nur die wirtschaftliche Vitalität fördert, sondern auch das Leben all derer erleichtert, die nach neuen Wahlmöglichkeiten für ihr Zuhause suchen.

Informationsquelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von TECNOLOGIA. Das Copyright liegt beim Autor und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden. aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus