Blockchain Tech

Fujairah National Bank tritt dem Marco Polo Blockchain Trade Finance Network bei


Diese Woche gab die in Dubai ansässige Fujairah National Bank [NBF] bekannt, dass sie Mitglied von Marco Polo, einem Blockchain-Netzwerk für Handelsfinanzierungen, geworden ist.

Mit NBF konnte Marco Polo 22 Teilnehmer erreichen. Zu den Mitgliedern zählen MasterCard, die letzte Woche beigetreten ist, und einige der weltweit führenden Banken wie BNP Paribas, Dutch International Group und Standard Chartered Bank.

"Wir haben uns intensiv mit neuen Technologien wie der Blockchain befasst und untersucht, wie verbesserte digitale Erfahrungen in den Bereichen Handelsfinanzierung und Finanzdienstleistungen eingesetzt werden, um den sich ändernden Anforderungen von Unternehmenskunden besser gerecht zu werden", sagte Subramanian Krishnamurthy, Global Transaction Services Director. Bei NBF.

Marco Polo wurde 2017 gegründet und befindet sich derzeit in der Pilotphase. Das Unternehmen bietet eine Open Account-Lösung an. Das Verkaufsargument des Netzwerks ist die ERP-Integration, mit der Unternehmen über ein einziges Dashboard Finanzierungen von mehreren Banken erhalten können. Sie müssen lediglich die Rechnung, die Bank und den Betrag auswählen, nach dem sie suchen. Zu den aktuellen Integrationen gehören Microsoft Dynamics 365, Xero und Oracle Netsuite.

Die Technologie, die die Marco Polo-Plattform unterstützt, ist Corda von R3, der Technologiepartner ist TradeIX, gegründet von Rob Barnes, und er ist auch Mitbegründer von PrimeRevenue.

"Wir freuen uns, NBF als Mitglied des Marco Polo-Netzwerks begrüßen zu dürfen und unsere Mitgliedschaft im Nahen Osten zu erweitern", sagte Daniel Cotti von TradeIX Bank and Trade.

Im Juli unterzeichnete NBF eine Blockchain-Handelsfinanzierungsplattform namens UAE Trade Connect, um Doppelfinanzierungen und Rechnungsbetrug zu bekämpfen. Etisalat Digital hat die Plattform in Zusammenarbeit mit First Abu Dhabi Bank und Avanza Innovations entwickelt.

NBF wird von der Regierung von Fujairah, der Unternehmensgruppe Easa Saleh Al Gurg und der staatlichen Investmentgesellschaft in Dubai unterstützt. Unter den Banken der Vereinigten Arabischen Emirate ist die British Gulf Trade Bank auch Teil des Marco Polo-Netzwerks, das gestern die erste Lizenz für eine digitale Bank in den Vereinigten Arabischen Emiraten erhalten hat.

Die aktuelle vollständige Liste der Marco Polo-Mitglieder ist Alfa Bank, Anglo Gulf Trade Bank, Bangkok Bank, Bayern LB, BNP Paribas, Bradesco, Commerzbank, Danske Bank, DNB, Helaba, ING, LBBW, Mastercard, Natixis, Natwest, OP, Raiffeisen Bank , SMBC, S-Servicepartner, Standard Bank und Standard Chartered Bank.

Bildcopyright: p.lange / BigStock Photo

Die Fujairah National Bank schloss sich dem Marco Polo-Netzwerk für Blockchain-Handelsfinanzierung an, das erstmals auf Ledger Insights veröffentlicht wurde.

Quelle: zusammengestellt aus 0x Informationen von LEDGERINSIGHTS. Das Urheberrecht liegt beim Autor Ledger Insights und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden. aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus