BTC

Bitcoin-Preisanalyse: BTC / USD-Zähler und Schulter


Bitcoin bildete innerhalb seines 4-stündigen Zeitrahmens ein umgekehrtes Kopf-Schulter-Muster, was auf eine Umkehrung des Gegenteils des Verkaufs hindeutet. Der Preis hat den Ausschnitt von 11.000 USD noch nicht getestet und das Niveau durchbrochen, um zu bestätigen, dass der Aufwärtstrend im Gange ist.

Der Preis für den K-Line-Chart-Modus liegt zwischen 9.200 und 11.000 US-Dollar, sodass der endgültige Anstieg mindestens gleich sein kann. Bleibt der Ausschnitt jedoch gleich, kann Bitcoin auf den interessierenden Bereich mit einem kritischen Wert von 10.000 USD zurückgreifen.

Der 100-SMA-Wert ist höher als der langfristige 200-SMA-Wert, was darauf hinweist, dass der Pfad mit dem geringsten Widerstand nach oben oder nach hinten gerichtet sein kann. Der Abstand zwischen den Indikatoren ist jedoch immer noch recht gering, sodass die Aufwärtsdynamik nicht so stark ist und es möglicherweise immer noch zu einem rückläufigen Cross kommt.

Der RSI hatte Raum, nachzuschauen, bevor er auf den überkauften Zustand hinwies, aber der Oszillator wurde leiser, was darauf hinwies, dass die Bären unbedingt zurückkehren wollten. Der Stochastic ist bereits im überkauften Bereich, um die Erschöpfung des Käufers widerzuspiegeln, wahrscheinlich, weil er bald nach Süden gehen wird.

Bitcoin-Preisanalyse: BTC / USD-Zähler und SchulterillustrationenBTC / USDK Liniendiagramm – TradingView

Die Bitcoin-Preise scheinen aufgrund der Herausforderungen, mit denen die Facebook-Waage konfrontiert ist, zu steigen. Schließlich könnte dies einen harten Wettbewerb um vorhandene Altcoins bedeuten, da Social Media-Plattformen eine relativ solide und größere Nutzerbasis als Kryptowährungen haben. Die europäischen Behörden haben kürzlich Bedenken hinsichtlich solcher Projekte geäußert, so dass die dezentrale Tokenüberlegenheit erhalten bleiben kann.

Bakkts gesteigerte Produktion für institutionelle Anleger und der Eintritt neuer Kunden in den US-Dollar könnten die Bitcoin-Preise in den kommenden Monaten stützen. Dies trägt auch dazu bei, dass der Hash-Wert ein weiteres historisches Hoch erreicht, und die Halbierung der Bergbauanreize im nächsten Jahr kann zu langfristigen Gewinnen führen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von TradingView

Bitcoin-Preisanalyse: BTC / USD-Zähler und Schulterhöhepunkt erschienen erstmals auf BitcoinerX.

Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von BITCHINERX. Das Copyright liegt bei der Autorin Katherine Yang und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden. aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus