ETH

Lin Zhi ist der Mörder von ProgPoW und der zukünftige Anführer des Ethereum-Bergbaus


13
Gleichzeitig vollendet Linzhi seine eigenen Minen und verfolgt die strategische Mission, ein neuer Marktführer im klassischen Bergbau von Ethereum und Ethereum zu werden.

Der Architekt des E1400-Prozessors ist Chen Min, ein bekannter Mikrochip-Designer für ASIC-Geräte Bitmain und Canaan. Unter seiner Führung wurde eine Bergbaumaschine mit einer Berechnungsgrenze von 190 Mh / s produziert. Die neue Kombination von Linzhi IC erzeugt 1400 Mh / s und hält die Energieeffizienz auf dem "alten" Niveau.

Der anfängliche Ausbruch des Chips führte zum Skandal: Das Unternehmen konnte "versehentlich" einen 51% igen Angriff auf den Ethereum-Klassiker starten. Das Management hat seine Teilnahme nicht anerkannt, aber die Tatsache, dass die während der Umstrukturierung der Organisation verlorenen Mittel an den Benutzer zurückgegeben wurden, zeigt die experimentelle Richtung der Erfassung der ETC-Gabelblockkette.

Der CEO von Linzhi verspricht, den Schutz des ASIC-Bergbaus in Ethereum zu durchbrechen

Der Initiator des klassischen 51% -Angriffs auf Ethereum hat den durch doppelte Ausgaben für die betroffenen Kryptowährungstransaktionen verursachten Schaden vollständig kompensiert.

Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von CRYPTOR. Das Copyright liegt beim Autor. Иван Петров darf ohne Erlaubnis nicht reproduziert werden aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus