Blockchain Tech

TON Labs veröffentlicht das Open Network Development Engineer Toolkit für Telegramme


TON Labs veröffentlicht das Open Network Development Engineer Toolkit für Telegramme

TON Labs, Entwickler der Open Network Ecosystem-Infrastruktur von Telegram, hat die Einführung der TON Labs Node Startup Edition angekündigt, einer Suite von Entwicklungstools für die TON-Blockchain. Diese Version von ForkLog repräsentiert den Vertreter des Unternehmens.

Laut dem Entwickler ist der am 6. September veröffentlichte TON-Blockchain-Quellcode eine Implementierung des Proof-of-Stake-Algorithmus, der Telegram zur Fragmentierung verwendet.

TON Labs Node SE besteht aus fünf Komponenten:

TON Compiler Suite – Ermöglicht das Kompilieren von TON Smart Contracts aus dem Quellcode für Solidity- und LLVM-kompatible Sprachen. Blockchain-Entwickler können ihre aktuellen Programmierkenntnisse nutzen, um intelligente TON-Verträge im C-Stil zu erstellen. Mit geringfügigen Änderungen können sie auch TON-Codes aus früheren Ethereum-Projekten übertragen. TON Labs-Knoten – Ermöglicht das Debuggen und Testen intelligenter Verträge in einer kontrollierten Umgebung unter Verwendung Ihres eigenen TON-Knotens in der Sprache Rust. Die TON-Client-Bibliothek ist ein offener Standard zum Verbinden von Anwendungen mit TON. Das TON Labs SDK CLI-Tool ist ein Befehlszeilentool, das die Anwendungsentwicklung vereinfacht. TON Developer Documentation – zeigt, wie man intelligente Verträge über interne Bibliotheken entwickelt und mit diesen interagiert.

Die TON-Client-Bibliothek enthält mehrere Module:

Kryptografische Währung – Die mit TON verknüpfte Kryptowährungsfunktion. Vertrag – Bereitstellen und Verwalten von TON Smart-Verträgen. Anfrage – In der TON-Blockchain gespeicherte Informationen sowie Echtzeitüberwachungsanfragen.

Laut Alexander Filatov, CEO von TON Labs, haben Entwickler in den letzten Monaten Sicherheitsüberprüfungen, Tests und Debugging verschiedener Komponenten der TON-Blockchain durchgeführt.

"TON Labs verwendet vollständige Knoten und Validatoren, um 10% des aktuellen Stromverbrauchs des Testnetzwerks aufzuwenden. Derzeit sind Stabilität und Leistung vielversprechend. Wir werden alle erforderlichen technischen Ressourcen bereitstellen, um im Oktober verfügbar zu sein." TON Blockchain ", sagte er.

Anfang September stellten TON-Entwickler Blockbrowser für Knotensoftware und Testnetzwerke vor.

Abonnieren Sie die ForkLog-Nachrichten auf TeleLog: ForkLog-Feed – die gesamte Nachrichtenquelle, ForkLog – die wichtigsten Nachrichten und Umfragen.

Quelle: zusammengestellt aus 0x Informationen von FORKLOG. Das Copyright liegt bei der Autorin Lena, ohne Erlaubnis, darf nicht reproduziert werden aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus