ETH

Die Bitcoin-Preise könnten von den monatelangen Aufwärtstrends abweichen


Während viele Kryptowährungstechnologieanalysten sagen, dass die Bitcoin-Preise in einem Dreieck liegen – ob nach unten oder symmetrisch -, sagt ein anderer Kryptowährungsexperte, dass Bitcoin seit mehr als einem Monat einen Bullenmarkt gebildet hat und kurz vor dem Kollaps steht.

aus

 Die Bitcoin-Preise bilden eine große Hausse mit einem neuen historischen Hoch

Das tägliche Bitcoin-Kurs-K-Line-Diagramm kann auf verschiedene Arten erklärt werden. Offensichtlich liegt die Handelsspanne von Bitcoin zwischen 13.000 und 9.000 US-Dollar, von denen 10.000 US-Dollar eine Schlüsselunterstützung darstellen. Analysten sind sich jedoch nicht einig über die Form des K-Linien-Chart-Musters der technischen Analyse des Preisverhaltens.

Einige bekannte Analysten behaupten, dass sich der Preis von Bitcoin in einem symmetrischen Dreieck befindet, das zusammenbrechen oder fallen könnte, oder in einem fallenden Dreieck – schließlich schliesst Bitcoin während des Bärenmarktbruchs bei 3.200 USD. Ein Kryptowährungsanalyst ist jedoch der Ansicht, dass das Muster auf dem täglichen XBT-BTC-Kontrakt-Hebel-K-Liniendiagramm für mehr als einen Monat in der Nähe der Spitze ein Aufwärtstrend ist und in den nächsten Tagen zusammenbrechen könnte.

Tägliches $ BTC-Update [$ XBT]

Ich habe diese Bullenmarktflagge bereits seit fast zwei Monaten veröffentlicht.

👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀👀pic.twitter.com / tB4oP4m84r

– Alle Straßenwölfe [@scottmelker] 6. September 2019

Bullenmarktflaggen – Wie sie sagen – Das bullische K-Linien-Chartmuster weist normalerweise darauf hin, dass der Vermögenswert eine starke Fortsetzung der Struktur aufweist. Bei einem plötzlichen starken Widerstand bildet sich die Hausse-Flagge und der Bärenmarkt fühlt sich überrascht. Dieser bildet einen Pol, dann erstarrt der Preis auf der nächsten Widerstandsstufe und löst sich dann wieder auf.

Bullish Flags neigen dazu, nach unten zu tendieren und den Bärenmarkt mit einem Eindruck ihrer Verantwortung zu verlassen. Sie werden jedoch schockiert sein, sobald die Flagge bricht und die Bären dazu zwingt, ihre ausgefallenen Positionen zu schließen und die Preise zu erhöhen.

In diesem Fall müssen die Bitcoin-Preise die Marke von 11.000 USD überschreiten und weiter steigen. Diese Dynamik dürfte ausreichen, um die marktführende Kryptowährung über das hohe Niveau von 2019, knapp 14.000 US-Dollar, zu bringen.

Ein Bruch von 14.000 USD wird mit ziemlicher Sicherheit zu FOMO führen, da Händler und Investoren den Bitcoin-Preis definitiv in den nächsten Bullenmarkt bringen werden – etwas, das niemand missen möchte.

Auf dem letzten Bullenmarkt lieferte es weiterhin fast das 20-fache der Rendite, nachdem der Bitcoin-Preis unter sein bisheriges Rekordhoch gefallen war. Selbst beim 10-fachen des aktuellen Preises wird der Preis jedes BTC 100.000 USD erreichen. Die Bitcoin-Preise der meisten Cryptocurrency-Investoren können diesen Wert problemlos erreichen und werden in Zukunft möglicherweise 1 Million US-Dollar pro BTC erreichen. Das klingt also nach nur 100.000 US-Dollar, was immer noch eine realistische Erwartung für parabolische Cryptocurrency-Vermögenswerte ist.

Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von CRYPTOINVEST. Das Copyright liegt beim Autor Cryptoinvest.tech und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden. Klicken Sie hier, um fortzufahren