BTC

Das TON-Telegramm-Projekt lebt, der Gramm-Token wurde gehandelt, und die Möglichkeit, mehr Profit zu machen?


Das TON Telegram-Projekt startete einen Testbrowser und ist bereit, die native Währung – Gram Token – zu vertreiben. Die Verteilung der Token soll im Oktober dieses Jahres erfolgen. Dies ist ein lang erwartetes Projekt mit einer Vielzahl von Möglichkeiten, in Gewinne zu investieren. Einige gramasiatische Anleger begannen, ihre Gram-Token dreimal so häufig zu verkaufen wie den dreifachen ICO-Preis der japanischen Liquiditätsbörse. Gram Asia brachte Investoren zusammen, die im vergangenen Frühjahr bei ICO Gram-Token gekauft hatten. Diese Verkäufe haben jedoch zu zahlreichen Unsicherheiten geführt, und das TON Telegram-Projekt hat Verträge mit Investoren ausdrücklich untersagt.

Sie könnten interessiert sein: Tokenisierung um uns herum und sogar staatliche Sicherheitsbehörden entwickeln ihre eigenen Kryptowährungen

Telegramm ist eine Chat-App für Smartphones und PCs. Der Gründer des Unternehmens ist der 2013 in Russland gegründete Milliardär Pavel Durov. Derzeit wird die App von 365 Millionen Menschen weltweit genutzt und ist in der Cryptocurrency-Community sehr beliebt. Senden Sie täglich 15 Milliarden Nachrichten. In den Jahren 2014 und 2015 wurden jedem, der die Kryptowährung von Telegram brechen könnte, 200.000 und 300.000 US-Dollar angekündigt, aber niemandem gelang dies. Pavel Durov gewann sein Vermögen vor allem dank seines sehr erfolgreichen sozialen Netzwerks Vkontakte, das 2006 in Russland gegründet wurde.

Das erfolgreiche ICO des TON-Telegraphenprojekts, das Gram-Token, wurde zu einem Preis von fast 2 Milliarden US-Dollar gekauft.

Das TON-Telegrammprojekt wurde Anfang 2018 angekündigt. Auf der ICO wurden 850 Millionen gesammelt und weitere 850 Millionen an Privatinvestoren weiterverkauft. Aufgrund des großen Interesses der Investoren wurde ICO vorzeitig eingestellt. Aufgrund der Popularität von Telegram ist es sehr wahrscheinlich, dass Anleger mehrere Gewinne erzielen. Gram-Token werden nach dem Launch zu aktuellen Nachrichten und die Preise werden voraussichtlich steigen.

Sie könnten interessiert sein: Wird Apple irgendwann eine eigene Kryptowährung haben?

Da die Telegrammanwendung ihren Benutzern eine Kryptowährungskommunikation bereitstellt, wurde sie zum Ziel der Überprüfung. Einige Staaten haben es verboten und ihren Bürgern den Zugang zu dieser Anwendung verwehrt. Zu diesen Ländern gehören Russland, China, Pakistan, Indonesien, Iran und Bahrain. In der Vergangenheit hatte die russische Regierung kryptografische Währungsschlüssel für Anwendungen zur Überwachung der Kommunikation für ihre Bürger angefordert. Pavel Durov lehnte es ab und führte zu einem generellen Verbot.

Der ursprüngliche Artikel TON Telegram-Projekt ist lebensecht, der Gramm-Token wurde gehandelt, und die Gelegenheit wird vervielfacht. Aus CryptoSvet.cz.

Quelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von CRYPTOSVET.CZ. Das Copyright liegt beim Autor PetrP und darf nicht ohne Erlaubnis reproduziert werden. aus

Klicken Sie hier, um fortzufahren aus