BTC

Icon (ICX) Foundation vergibt 600.000 US-Dollar für anstehende Netzwerkaktualisierungen


Die Basis für die ICX-Blockchain (Icon) besteht darin, sie durch die Einführung eines neuen, auf Stimmen basierenden Konsensus-Systems dezentraler zu gestalten. Reicht das aus, um die hohen Erwartungen zu erfüllen?

Symbol (ICX)

Das Verbinden von (öffentlichen) Blockchain-Netzwerken ist eine wichtige Agenda für viele Aspekte der Branche. Die Frage ist, wie das in der Praxis funktioniert. Zu den Vorteilen des Papiers gehören: Skalierbarkeit und geringere Fragmentierung.

Cosmos, Chainlink, Ocean Protocol und Wanchain sind Beispiele für Projekte, die dieses Ziel verfolgen. Auch koreanische Idole richten sich an dieses Segment, insbesondere an (Finanz-) Institutionen, Beratungsunternehmen und private Netzwerke von Universitäten.

Icon (ICX) Foundation vergibt 600.000 US-Dollar für kommende Web-Update-IllustrationenIcon (ICX) Foundation vergibt 600.000 US-Dollar für kommende Web-Update-Illustrationen (1)

Werden Sie dezentraler

Die Rolle des Icon Fund ist dominant. Sie verwalten das gesamte Netzwerk, einschließlich des größten Teils des Codes und der verfügbaren Dienstprogrammtoken (ICX). Ein neuer Konsensalgorithmus namens ICONSENSUS sollte dies ändern.

Daher muss der Konsens im Web dezentraler sein: Icon hofft, dies zu erreichen, indem ICX-Token-Inhabern mehr Argumente vorgelegt werden. Diese Kontrolle äußert sich in der Möglichkeit, über das Netzwerk abzustimmen.

Wer verwaltet zum Beispiel das Netzwerk? Müssen Sie aktualisieren, warum und wann? Jetzt hat die Stiftung dies festgestellt und Icon hofft, diese Situation zu brechen.

Aber wie können Sie die Community davon abhalten, kompromisslos auf diese Idee zu reagieren? Sie werden Ihre Fans belohnen. Die Stiftung stellt nicht weniger als 3 Millionen ICX-Token zur Verfügung. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens betrug der Wert ca. 600.000 USD und wurde in 537.000 EUR umgewandelt. Es ist nicht klar, wie viel jeder Wähler in ICX gewonnen hat.

"Delegated Equity Proof Model" (DPoS)

Laut Tim Copeland, Herausgeber von Decrypt, wird das Konsensmodell von Icon dem von EOS bekannten "Delegation Proof Model" (DPoS) ähneln.

Der Token-Inhaber erhält die Stimmrechte: Wer verwaltet das Netzwerk und welche Updates sind erforderlich.

Es gibt aber auch Unterschiede: Zum Beispiel hat EOS 27 Delegierte, während Icon 100 „Vertreter“ gewinnt. EOS belohnt die sogenannte "Supervertretung", und Icon hofft auch, die Wähler mit ICX zu belohnen.

Icon hofft damit, dass die Benutzer im Netzwerk (finanzielle) Anreize haben, sich zu beteiligen und abzustimmen. Die Abstimmung findet vom 26. August bis 24. September statt. Durch die Geschenkaktion reduzierte die Stiftung ihr Vermögen von 112 Millionen auf 109 Millionen ICX. Stattdessen sind es immer noch 23,5 Millionen Dollar.

Das bedeutet, dass die Stiftung immer noch 22% aller verfügbaren Token besitzt. Nach der Netzwerkaktualisierung hat Icon die Kontrolle über das Projekt leicht reduziert, aber die Kontrolle über das Projekt aus den Grundlagen ist immer noch sehr groß.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts lag der ICX-Kurs bei 0,21 USD (+ 8,6%).

Quelle: Decrypto

Verpassen Sie nicht den Abonnement-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über Bitcoin, Altcoin und Blockchain auf dem Laufenden zu bleiben

Ungültige E-Mail-Adresse, probieren Sie es aus, danke für die Registrierung

Informationsquelle: Zusammengestellt aus 0x Informationen von BITCOINMAGAZINENL, Copyright des Autors Wessel Simons, dürfen ohne Erlaubnis nicht reproduziert werden Klicken Sie hier, um fortzufahren